Zauberhaftes Sonderkonzert am 27.9.2008

(lifePR) ( Annaberg-Buchholz, )
Die Erzgebirgische -Theater- und Orchester- Stiftung- kurz: "ETHOS"- wird am 27.9.2008 ab 19.30 Uhr im Eduard-von-Winterstein Theater mit einem fulminanten Galakonzert ihr einjähriges Bestehen begehen. Diese Veranstaltung soll nicht nur ein Dank an alle Bürger, die sich schon engagiert haben, sein, sondern auch weitere Bürger für den Stiftungsgedanken interessieren.

Mit Werken aus Verdis "Nabucco", Puccinis "Turandot", Strauss' "Nacht in Venedig", Webbers "Phantom der Oper" oder Lehárs "Die Lustige Witwe" wird der "Zauber der Nacht" mit Highlights aus Oper, Operette, Filmmusiken und Musical heraufbeschworen.

Hochkarätige und ausgezeichnete Gäste wie die Solisten Cornelia Drese, Steffen Friedrich, bekannt als "Judas" in "Jesus Christ Superstar", Katharina Walz, der in Annaberg-Buchholz bekannte Bassist Andreas Bauer und der begabte und preisgekrönte Nachwuchshornkünstler Andreas Pöche werden Sie mit ihrem Können begeistern. Außerdem werden die Singakademie Chemnitz und Solisten des Schauspiel- und Musiktheaterensembles der Erzgebirgischen Theater- und Orchester GmbH unter Generalmusikdirektor Naoshi Takahashi den Abend zu einem berauschenden Musikerlebnis machen. Es dirigieren auch unsere neue Solorepetitorin und Schauspielkapellmeisterin Kajsa Maria Boström, sowie Uwe Hanke, Dieter Klug, Matthias Manasi und Maria Sequeira. Bettina Grothkopf, schon bekannt als glutvolle Verdi-Interpretin bei dem Gründungskonzert der Stiftung "ETHOS" im letzten Jahr, und Tatjana Conrad werden ihr Debüt als neue Ensemblemitglieder geben. Freuen Sie sich auf eine magische Spätsommernacht!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.