Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65142

Für die Erzgebirgische Theater- und Orchester GmbH beginnt die 116. Spielzeit

(lifePR) (Annaberg-Buchholz, ) Kaum ist die erfolgreiche Greifensteinsaison zu Ende, wartet die Erzgebirgische Theater- und Orchester GmbH wieder mit Bonbons der Spielkunst auf. Ab 13.September sind die Türen wieder für alle Theater- und Konzertliebhaber geöffnet.

Der Auftakt ist ein Sinfoniekonzert im Kulturhaus Aue mit dem Dirigenten und Violinisten Torsten Janicke, gefolgt von einem Gastspiel des Kindertheaters Zack-Zinnober und einem Komikerabend des Schauspiels: "Tirili piet piet" im Eduard-von-Winterstein Theater. Auch besonders beliebte musikalische Höhepunkte der letzten Spielzeit dürfen nicht fehlen: "Die Csárdásfürstin" und "Lollipop" werden ihre Wiederaufnahmen am 21. und 28.9. feiern.

Noch im September können Konzertfans ihre Ohren und vor allem Ihre Seele mit einem einmaligen Klangerlebnis verwöhnen: die Erzgebirgische -Theater- und Orchester- Stiftung- kurz: ETHOS- wird nämlich am 27.9. ab 19.30 Uhr im Eduard-von-Winterstein- Theater mit einem Galakonzert ihr Einjähriges begehen. Mit Werken aus Verdis "Nabucco", Puccinis "Turandot", Strauss' "Nacht in Venedig", Webbers "Phantom der Oper" oder Lehárs "Die Lustige Witwe" wird der "Zauber der Nacht" mit Highlights aus Oper, Operette, Filmmusiken und Musical heraufbeschworen. Hochkarätige und ausgezeichnete Gäste wie die Solisten Cornelia Drese, Steffen Friedrich, Andreas Bauer, jetzt an der Staatsoper unter den Linden in Berlin und Andreas Pöche, ein begabter Nachwuchskünstler, sowie die Singakademie Chemnitz und Solisten des Schauspiel- und Musiktheaterensembles werden unter GMD Naoshi Takahashi den Abend zu einem berauschenden Musikerlebnis machen. Es dirigieren auch Dieter Klug, die neue Solorepetitorin und Schauspielkapellmeisterin Kajsa Maria Boström, Uwe Hanke und Matthias Manasi. Bettina Grothkopf, schon bekannt als glutvolle Verdi-Interpretin bei dem Gründungskonzert der Stiftung ETHOS im letzten Jahr, und Tatjana Conrad werden ihr Debüt als neue Ensemblemitglieder geben.

Der Vorverkauf startete am 1.9.2008. Karten können auch per Telefon bestellt werden: +49(3733)1407131!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sonderführungen zum Weltgästeführertag am 18. und 19. Februar in Schwerin

, Kunst & Kultur, Stadtmarketing Gesellschaft Schwerin mbH

Zum Weltgästeführertag 2017 laden die Schweriner Gästeführer erneut Einheimische und Besucher zu ganz besonderen thematischen Rundgängen ein....

Läd Naid Sürpries

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 25. Februar um 23.00 Uhr lädt die nächste LÄD NAID SÜRPRIES ins Foyer der Kammerspiele ein. Die Ankündigung bleibt konkret unkonkret....

Hochzeitsveranstaltung mit Feuerwerk krönen

, Kunst & Kultur, SiLight e.K

Ob als Überraschung für das Brautpaar oder als Hightlight für die Gäste - Feuerwerke werden immer beliebter. Dem Anlass angepasst Optimal auf...

Disclaimer