Glaubensforum: Gottsuche auf dem Fabrikgelände

Erzbistum Köln - Erzbischof lädt ein -Impulse von Ortheil

(lifePR) ( Köln, )
"Auch in unserer Zeit ist die Frage nach Gott keineswegs erledigt. Fragend und suchend, aber auch kritisch ablehnend setzen sich die Menschen damit auseinander", heißt es in dem Einladungsschreiben von Erzbischof Joachim Kardinal Meisner. Er lädt damit im neuen Jahr in die "Ballonihallen" im Kölner Ehrenfeldgürtel ein, ein altes Fabrikgebäude, das mittlerweile ein moderner Veranstaltungssaal geworden ist. Die historische Industriearchitektur ist Schauplatz eines Glaubensforums mit dem Titel "Gottes Frage - Wo bist du?" am 11. Januar 2014 von 10 bis 18.30 Uhr. Eingeladen sind Mitglieder aus Gemeindegremien, Räten und Verbänden und andere Interessierte, die gemeinsam überlegen wollen, wo Gott in unserer heutigen Gesellschaft gesucht wird. Die Teilnehmenden werden hauptsächlich aus den Seelsorgebereichen entsendet.

Das Programm des Vormittags bildet das gemeinsame Hören auf Musik und Literatur und der Blick auf Film und Kunst. Der Kölner Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil wird dazu Impulse liefern. Am Nachmittag wird es wissenschaftlich bei Vortrag und Gespräch mit dem Augsburger Theologen Thomas Marschler. Der gemeinsame Gottesdienst bildet den Abschluss der Veranstaltung, von der sich der Erzbischof Impulse für die pastorale Arbeit im Erzbistum erhofft. (pek 08.11.2013)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.