Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 883803

erixx GmbH Biermannstr. 33 29221 Celle, Deutschland http://www.erixx.de
Ansprechpartner:in Herr Björn Pamperin +49 581 97164220
Logo der Firma erixx GmbH
erixx GmbH

Corona bedingte Personalengpässe bei erixx vorerst behoben - Schienenersatzverkehr auf der RB47 planmäßig beendet

(lifePR) (Celle, )
Ab morgen fahren die Züge auf der Strecke RB47 Uelzen-Wahrenholz-Braunschweig wieder regulär in beiden Richtungen. Der Schienenersatzverkehr wird planmäßig beendet. Auch auf den übrigen erixx-Strecken verkehren die Züge wieder weitgehend nach Fahrplan.

Seit Mitte Dezember waren auf der RB47 Ersatzbusse unterwegs. Zudem kam es zu etlichen Zugausfällen auch auf der Strecke R10 Hannover-Hildesheim-Bad Harzburg. Grund hierfür waren neben einigen Weichenstörungen vor allem Personalengpässe im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie.

Wie im Dezember angekündigt, hat erixx sein Personal inzwischen aufgestockt. Seit dem Jahreswechsel konnten bereits acht neue Triebwagenführer verpflichtet werden, weitere Kolleginnen und Kollegen werden folgen. „Qualifizierte Triebwagenführer sind schwer zu finden, alle Eisenbahnunternehmen suchen zurzeit Hände ringend. Wenn dann aufgrund der Pandemie noch Fachkräfte ausfallen, wird es schnell eng“, so Frank Silzer, seit Jahresbeginn neuer technischer Geschäftsführer bei erixx. Dass erixx in so kurzer Zeit erfolgreich neue Kollegen und Kolleginnen überzeugen konnte, spreche für die Attraktivität des Unternehmens. Zudem bildet erixx selbst Nachwuchskräfte aus: Ab Mai gibt es einen zusätzlichen achtmonatigen Ausbildungskurs in Bad Harzburg. Interessenten mit technischer Grundausbildung können sich gern bei dem Unternehmen melden.

erixx sucht neben Triebwagenführern aktuell auch Fahrgastbetreuer in Niedersachsen und in Schleswig-Holstein. Dort wird erixx zum Jahresende die Strecken Lüneburg-Lübeck und Lübeck-Kiel neu in Betrieb nehmen. Neben einer fundierten Ausbildung, Coaching und echter Teamarbeit locken eine solide Bezahlung mit zahlreichen Zuschlägen und Sonderleistungen sowie eine wohnortnahe Dienststelle. „Bei der Eisenbahn wird es nie langweilig. Wir suchen motivierte Mitarbeiter, die Spaß am Umgang mit Menschen haben und bereit sind, Verantwortung zu übernehmen“, sagt Miriam Fehsenfeld, Referentin Kommunikation bei erixx.

Ob all die Bemühungen ausreichen, um auch künftig den Auswirkungen der Corona-Pandemie gewachsen zu sein, lässt sich allerdings nicht vorhersagen. „Wir haben uns wirklich ins Zeug gelegt, um in kürzester Zeit neue Mitarbeiter zu gewinnen. Wir hoffen, dass wir so gut für den erwarteten Höhepunkt der Omikron-Welle gewappnet sind“, so Fehsenfeld. Positiv sei, dass inzwischen ca. 80% der erixx-Mitarbeiter mindestens zweimal geimpft seien. Auch die Booster-Impfungen würden gut angenommen.

Die Freude darüber, dass zurzeit alles wieder rund läuft, wird bei erixx kurzfristig nur von zwei Nachrichten getrübt: Aufgrund einer Baustelle der DB Netz AG muss zwischen Hildesheim und Hannover am Wochenende ab Freitagabend vorübergehend ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet werden. Rund um den Bahnhof Uelzen müssen aufgrund einer bevorstehenden Kampfmittelräumung am Samstag vermutlich zudem komplette Teilstrecken gesperrt werden. Das Eisenbahnunternehmen empfiehlt allen Fahrgästen, sich über die elektronischen Fahrplaninfos auf der Website www.erixx.de oder in einer Fahrplan-App zu informieren. Diese enthalten auch kurzfristig alle aktuellen Infos.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.