Werbung für WM: Weltmeister Friedrich ist Top-Athlet beim Start-Wettkampf "auf Schalke"

(lifePR) ( Winterberg/Gelsenkirchen, )
Der amtierende Zweierbob-Weltmeister Francesco Friedrich (SC Oberbärenburg) ist der Top-Athlet beim ersten Internationalen Westdeutschen Startwettkampf Bob und Skeleton vom 19. bis 21. September "auf Schalke". Dabei will sich Winterberg mitten im Revier als Ausrichter der Bob- und Skeleton-WM 2015 präsentieren.

Der frisch vermählte Friedrich muss allerdings auf seinen turnusmäßigen Anschieber Jannis Bäcker (BSC Winterberg) verzichten. Bäcker, der inzwischen in Gelsenkirchen lebt und durch Candy Bauer (Oberbärenburg) ersetzt wird, ist aber am Sonntag beim Promi-Anschub mit von der Partie ebenso wie Erline Nolte, Bob-Junioren-Weltmeisterin 2014, vom BSC Winterberg. Bei den Frauen darf man besonders auf das Abschneiden der Olympiastarterin von Sotchi und "Umsteigerin" Stephanie Schneider (PSV Meiningen) gespannt sein: Die WM-Vierte von 2013 zeigte sich schon beim Anschub-Test Ende August in Oberhof in bestechender Form und will in der neuen Saison als Pilotin durchstarten.

Bei den Skeletonis sind Alexander Gassner (BSC Winterberg) und Katharina Heinz (RSG Hochsauerland), Junioren-Weltmeister 2010 bzw. 2009, die bekanntesten Athleten. Für beide steht in dieser Saison viel auf dem Spiel: Sie wollen sich fürs Weltcup-Team und für die Heim-WM 2015 in Winterberg qualifizieren. Ansprüche fürs Weltcup-Team melden auch die amtierende Junioren-Weltmeisterin Jacqueline Lölling (RSG Hochsauerland) und Tina Hermann (WSV Königssee/Juniorenweltmeisterin 2010) an. Insgesamt gehen beim Startwettkampf direkt neben der Veltins-Arena rund 30 Athleten an den Start.

Veranstalter des Startwettkampfs sind der Bob- und Schlittenverband NRW sowie der BSC Winterberg und das Erholungs- und Sportzentrum Winterberg. "Für uns ist es eine große Möglichkeit für die WM 2015 zu werben", sagen die beiden OK-Chefs Petra Sapp und Alois Schnorbus. "Wir erwarten viele Fans an der Anschubstrecke, da direkt nach dem Wettkampf am Samstag das Bundesliga-Spiel Schalke gegen Frankfurt angepfiffen wird."

Einen Tag später steht mit dem "Promi-Anschub" das nächste Highlight an: Spieler der Schalker U23 und "Schalker Helden" wie Olaf Thon sowie Gerald Asamoah testen Kraft und Schnelligkeit mit den Kufenstars, die auf der Anschubstrecke mit "rollenden" Schlitten unterwegs sind.

Das Programm:

Freitag, 19.09.2014
18.00 Uhr: Freies Training Bob und Skeleton

Samstag, 20.09.2014
09.00 Uhr Offizielles Training
11.15 Uhr: Öffentliche Auslosung
11.30 Uhr: Rennläufe (Zweierbob, Skeleton, Viererbob),
anschließend Siegerehrung

Sonntag, 21.09.2014
10.00 Uhr: Anschub für Jedermann
11.00 Uhr: Bob/Skeleton meets Fußball (Promi-Bobanschub)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.