FIBT-Präsident Ferriani zeichnet Winterberger Eiskanal-Mitstreiter aus

(lifePR) ( Meschede, )
Winterberg (RWH) Für langjähriges Engagement in Sachen Eiskanal-Sport zeichnete der Internationale Bob- und Skeleton-Verband (Fédération Internationale de Bobsleigh et de Tobogganing, FIBT) jetzt zwei verdiente Mitstreiter der Bobbahn Winterberg Hochsauerland aus. Im Rahmen eines Empfangs beim Viessmann FIBT Bob & Skeleton Weltcup auf der Bobbahn Winterberg am Wochenende (16.-18. Dezember) überreichte FIBT-Präsident Ivo Ferriani (ITA) Winfried Stork und Andreas Schäfer ein Präsent.

Winfried Stork (58) war bis zum Sommer 2011 24 Jahre lang Kreisdirektor des Hochsauerlandkreises und verantwortlicher Geschäftsführer der Erholungs- und Sportzentrum Winterberg GmbH, die Betreiber der Bobbahn ist. Andreas Schäfer (49) leitete als Manager 22 Jahre lang die Geschicke des Winterberger Eiskanals und war verantwortlich für alle Belange rund um die nationalen und internationalen Wettbewerbe der Bob-, Skeleton- und Rennrodel-Disziplinen.

"Es ist mir eine Ehre, zwei Mitstreiter auszuzeichnen, die unseren Sport seit so vielen Jahren begleitet haben", sagte FIBT-Präsident Ivo Ferriani (ITA). "Ich weiß, wie viel Arbeit die Bahn und die Wettkämpfe machen - Arbeit, die man oft nicht auf den ersten Blick sieht. Ganz herzlichen Dank dafür."

Winfried Stork bedankte sich bei der FIBT und Präsident Ferriani für die Auszeichnung."Ich bin sehr dankbar für die Zeit, die ich hier an der Bobbahn in Winterberg verbringen durfte. Sportler haben ganz andere Sichtweisen und Blickwinkel als in der Politik oder der Wirtschaft. Ich habe unglaublich viel gelernt, weil ich so viele unterschiedliche und interessante Menschen kennenlernen durfte." So ganz lässt den ehemaligen Bobbahn- Geschäftsführer der Eiskanal-Sport ohnehin nicht los: Winfried Stork ist weiterhin Vorsitzender des Nordrhein-Westfälischen Bob- und Schlittensport-Verbands (NWBSV).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.