Kleine Energiebündel

Holzpellets von Thermospan

(lifePR) ( Plößberg, )
Immer mehr Verbraucher setzen beim Thema Heizkosten auf   Preisstabilität. Eine echte Alternative stellen dann Holzpellets dar, sie sind seit Jahren preisstabil, zudem umweltfreundlich und ergiebig.

Verlässliche Kalkulationsgrundlage

Für den zahlenden Verbraucher zählt unterm Strich, dass Pellets im Verhältnis zu ihrem spezifischen Heizwert seit Jahren relativ preiswert sind und nur geringen Preisschwankungen unterliegen. Im krassen Gegensatz dazu: Die teils heftig ausschlagenden Öl- und Gaspreise. Heizen mit Pellets verspricht für den Posten Heizkosten daher eine verlässliche Kalkulationsgrundlage.

Ausgezeichnet mit dem „Blauen Engel“

Den nachwachsenden Rohstoff Holz aus der Region verarbeitet die Gregor Ziegler GmbH zum Beispiel zu hochwertigen, ergiebigen Thermospan Premium Pellets für den europäischen Markt. „Die Energiequelle Pellets entsteht ökologisch aus Nebenprodukten der heimischen Sägeindustrie“, so ein Unternehmenssprecher. Das Produkt ist zudem mit dem "Blauen Engel" als umweltfreundliches Erzeugnis ausgezeichnet.

Hoher Heizwert, wenig Asche

Via Pellets lassen sich sowohl Einzelöfen in Wohnräumen als auch Zentralheizungen befeuern. Mit einem hohen Heizwert von circa fünf Kilowattstunden (kWh) pro Kilogramm sind die kleinen Energielieferanten besonders leistungsstark. „Unsere Qualitäts-Holzpellets werden nach europaweit gültiger EU-Norm produziert“, so der Unternehmenssprecher weiter. Nur mit hochwertigen Pellets ist beispielsweise sichergestellt, dass wenig Asche anfällt, der Restfeuchtegehalt der kleinen Energiebündel unter zehn Prozent liegt und die Pellets eine hohe Abriebfestigkeit besitzen. Pro Tonne verbrannter Pellets fallen dann gerade einmal fünf Kilogramm Asche an, die sich obendrein sinnvoll als Dünger für den Garten verwenden lässt oder einfach über den Hausmüll entsorgt wird.

Die kleinen Energiebündel sind im 15-kg-Sack ab 4,79 Euro im Brennstoffhandel, in Bau- und Gartenmärkten oder alternativ als lose Ware ab Werk erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.