Montag, 18. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 662803

Pielmeier in DEB-Torhütercamp

Ingolstadt, (lifePR) - Die deutsche Nationalmannschaft startet in die olympische Saison. Auftakt macht ein Torhütercamp in Füssen (16. - 20. Juli), zu dem auch Timo Pielmeier vom ERC Ingolstadt eingeladen ist. In der Folgewoche treffen sich 29 Feldspieler von insgesamt 56 beim Deutschen Olympischen Sportbund eingereichten Olympia-Kandidaten in Heidelberg. Vom 23. - 26. Juli bittet Bundestrainer Marco Sturm an den dortigen Olympiastützpunkt und lässt die Profis mittels Lauf- und Krafteinheiten sowie einem Medizin-Check auf Herz und Nieren prüfen. Fernziel aller Maßnahmen in der anlaufenden Saison ist das Olympische Eishockeyturnier in Pyeonchang (9.-25. Februar 2018), für das sich die Nationalmannschaft qualifiziert hat.

Timo Pielmeier, Torhüter des ERC Ingolstadt: "Ich freue mich über die Einladung zum Torhütercamp. Wir haben uns vor einem Jahr für Pyeongchang qualifiziert und es wäre ein Traum, im Februar beim olympischen Turnier dabei zu sein."

Kader des Torhütercamps
aus den Birken (München), Brückmann (Wolfsburg), Endras (Mannheim), Niederberger (Düsseldorf), Pielmeier (Ingolstadt)

Kader der Leistungstests
Verteidiger: Abeltshauser (München), Ebner, Daschner (beide Düsseldorf), Krueger (Bern), Krupp (Wolfsburg), Jo. Müller (Berlin), Mo. Müller, Zerressen (beide Köln), Reul (Mannheim).
Angreifer: Y. Ehliz, P. Reimer, Pföderl (alle Nürnberg), Eisenschmid (St. John's IceCaps), Fauser (Wolfsburg), Flaake, Hager, Kahun, Mauer, Y. Seidenberg (alle München), M. Goc, Kink, Plachta, Wolf (alle Mannheim), Gogulla, Uvira, F. Schütz (alle Köln), Oppenheimer (Berlin), Pietta (Krefeld), F. Tiffels (Western Michigan University).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rennradtour des Sport- und Spendenprojekts „Team PHenomenal Hope Germany – Für eine Zukunft ohne Lungenhochdruck“ quer durch Deutschland im Juli 2018

, Sport, Pulmonale Hypertonie (PH) e.V.

Die Tour steht unter dem Motto „Let me be your lungs“. Jeder der Fahrerinnen und Fahrer übernimmt dabei die Patenschaft eines an PH erkrankten...

E1 Wildschönau: So viel E1 wie noch nie

, Sport, Tourismusverband Wildschönau

Der dritte Stopp der KENDA Enduro One Serie 2018, der die Teilnehmer in die Wildschönau führt, verspricht ein Rennen der Superlative zu werden....

Mit E.COOLINE bleiben Fußballer auch in Russland cool

, Sport, pervormance International GmbH

Bereits bei der Fußballweltmeistersc­haft 2014 in Rio war E.COOLINE am Start. Inzwischen verwenden Fußballnationalmanns­chaften wie z.B. die...

Disclaimer