Donnerstag, 19. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 567246

Epigenomics AG: Gläubigerversammlung zur Wandelanleihe 2013 beschließt Änderung der Anleihebedingungen

Berlin und Germantown, MD (USA), (lifePR) -
Verlängerung der Laufzeit der Anleihe bis zum 31. Dezember 2016
 Anpassung des Verwässerungsschutzes


Das deutsch-amerikanische Krebsdiagnostik-Unternehmen Epigenomics AG (Frankfurt Prime Standard: ECX, OTCQX: EPGNY) gibt das Ergebnis der im Zeitraum von 15. Dezember 2015, 0:00 Uhr (CET) bis 17. Dezember 2015, 24:00 Uhr (CET) durchgeführten Abstimmung der Anleihegläubiger ohne Versammlung nach § 18 SchVG zur Änderung der Anleihebedingungen der Wandelschuldverschreibung 2013 (ISIN: DE000A1YC2W2 / WKN: A1YC2W) bekannt. Gegenstand der Beschlussfassung war die Verlängerung der Laufzeit der Anleihe bis zum 31. Dezember 2016 sowie eine Anpassung des Verwässerungsschutzes. Einzelheiten zur vorgeschlagenen Beschlussfassung finden sich in der Einladung zur Abstimmung ohne Versammlung, die am 30. November 2015 im Bundesanzeiger veröffentlicht wurde.

Dem Abstimmungsleiter sind innerhalb des Abstimmungszeitraums die Stimmen von 10 stimmberechtigten Schuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von EUR 1.070.000,00 zugegangen (100 % der insgesamt 10 ausstehenden Schuldverschreibungen im Nennbetrag von je EUR 107.000,00). Das für die Beschlussfassung erforderliche Quorum von an der Abstimmung teilnehmenden Gläubigern, die wertmäßig mindestens die Hälfte der ausstehenden Schuldverschreibungen vertreten, wurde damit erreicht.

Die Auszählung für die Beschlussfassung zur Verlängerung der Laufzeit der Anleihe bis zum 31. Dezember 2016 ergab 10 Ja-Stimmen bei 0 Nein-Stimmen und ohne Stimmenthaltungen. Ungültige Stimmabgaben lagen nicht vor. Das für die Beschlussfassung erforderliche Quorum von mindestens 75 Prozent der teilnehmenden Stimmrechte (qualifizierte Mehrheit) wurde damit erreicht.

Die Auszählung für die Beschlussfassung zur Anpassung des Verwässerungsschutzes ergab 10 Ja-Stimmen bei 0 Nein-Stimmen und ohne Stimmenthaltungen. Ungültige Stimmabgaben lagen nicht vor. Das für die Beschlussfassung erforderliche Quorum von mindestens 75 Prozent der teilnehmenden Stimmrechte (qualifizierte Mehrheit) wurde damit ebenfalls erreicht.

Die Beschlüsse werden kurzfristig auf der Internetseite der Gesellschaft auf www.epigenomics.com unter der Rubrik "News & Investors – Investor Relations – Wandelanleihe 2013" und voraussichtlich am 22. Dezember 2015 im Bundesanzeiger bekannt gemacht.

Epigenomics AG

Epigenomics AG ist ein Molekulardiagnostik-Unternehmen mit dem Fokus auf Bluttests zur Krebsdiagnose. Auf Basis seiner patentgeschützten Biomarker-Technologie für den Nachweis methylierter DNA entwickelt und vermarktet Epigenomics diagnostische Produkte für verschiedene Krebsindikationen mit hohem medizinischem Bedarf. Epigenomics' Hauptprodukt ist der Bluttest Epi proColon® für die Erkennung von Darmkrebs. Epi proColon® wird in Europa und China vermarktet. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.epigenomics.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

S&P bestätigt Rating-Ergebnisse der Kerngesellschaften des Gothaer Konzerns

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

Die internationale Rating-Agentur S&P Global Ratings (kurz „S&P“) hat am 19. November die Rating-Ergebnisse der Kerngesellschaften des Gothaer...

ETF: Anlegen statt Sparen

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Die Welt des Geldes und der Zinsen steht seit längerem Kopf. Mit den Zinssätzen der meisten Tagesgeldkonten – geringer als die Inflationsrate...

Initial Coin Offering (ICO) in Deutschland unmöglich?

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Die Währungsbehörde in Singapur (MAS) erklärte im August 2017, dass die Ausgabe digitaler Token in Singapur nunmehr durch die MAS reguliert wird,...

Disclaimer