Samstag, 25. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 150145

Geodaten-Analyse entdeckt versteckte Umsatzpotenziale

(lifePR) (Hamburg, ) Ärzte und Zahnärzte können ab sofort bei der Finanz- und Factoringdienstleisterin EOS Health AG eine so genannte Geodaten-Analyse durchführen lassen. Dadurch erhalten sie Hinweise, in welchen Postleitzahlengebieten sie am meisten Umsatz erwirtschaften - und wo Potenziale für weitere Umsätze liegen.

Drei wesentliche Basisinformationen liefert eine Geodaten-Analyse.

Sie:
- zeigt, wo der eigene Patientenstamm verortet ist.
- bildet die allgemeine Kaufkraft der jeweiligen Region präzise ab.
- zeigt, wo die umsatzstarken Patienten der Praxis wohnen.

Die EOS Health AG stellt die Informationen aus der Geodaten-Analyse anhand von grafischen Karten dar und setzt sie in Beziehung zueinander. "Wir liefern nicht nur nackte Daten, sondern studieren die Karten und beschreiben exakt, wo welche umsatzrelevanten Phänomene auftreten und wie diese zu werten sind", sagt Uwe Schäfer, Vorstand der EOS Health AG.

Der Preis einer Geodaten-Analyse beträgt für Kunden der EOS Health AG 250 Euro. Nicht-Kunden können den Service für 400 Euro nutzen, wenn sie die anonymisierten Adressdaten ihrer Patienten an das Unternehmen übermitteln. Noch bis Ende Mai 2010 gewährt die EOS Health AG auf die Geodaten-Analyse 20 Prozent Rabatt.

"Für viele Unternehmer ist eine Geodaten-Analyse ein bewährtes Instrument zur Umsatzsteigerung. Auch unternehmerisch denkende Ärzte und Zahnärzte können damit versteckte Umsatzpotenziale entdecken", sagt Produktentwickler Felix Neubauer von der EOS Health AG. Gerade auch für Praxisinhaber, die eine Zweitniederlassung planen, lohnt es sich zu untersuchen, in welchem Umfeld die neue Praxis am besten aufgehoben ist", so Neubauer.

EOS Health Honorarmanagement AG

Die EOS Health Honorarmanagement AG - kurz EOS Health AG - ist eine moderne Finanzdienstleisterin für die Gesundheitsbranche. Sie konzipiert Finanzlösungen für Kliniken, Ärzte, Zahnärzte, Labore und weitere Unternehmen im Gesundheitssektor. Die EOS Health AG ist spezialisiert auf das Modulare Factoring. Hierzu gehören: Übernahme der Patienten- Buchhaltung, Vorfinanzierung der Honorarforderungen, Übernahme des Zahlungsausfallrisikos und effektive Ratenzahlungsangebote für Patienten. Als Tochter der EOS Gruppe Hamburg gehört sie zur Otto Group und ist unabhängig von Banken und Kreditinstituten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

White-Label-Banking und Full-Service-Lösungen gefragt

, Finanzen & Versicherungen, Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH

Immer mehr Finanzdienstleister nutzen die Dienstleistungen der SWK Bank im White-Label-Banking und im Full-Service-Bereich. Ob Fintechs, Start-Ups...

Studie: Fintech-Payment-Anbieter 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Schneller, einfacher, komfortabler – im digitalen Zeitalter sind neue Zahlungslösungen gefragt. Entwickelt werden diese von Fintech-Anbieten...

Fondsgebundene Rentenversicherung überzeugte im Scoring

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die ascore Das Scoring GmbH aus Hamburg hat die Angebote an fondsgebundenen Rentenversicherungen am Markt untersucht. Bis zu 36 Kriterien aus...

Disclaimer