Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 548688

enviaM unterstützt Förderverein Kita "Zauberland" e.V. in Vetschau mit 1.000 Euro

Energiedienstleister fördert Schwimmlager

(lifePR) (Chemnitz, ) enviaM unterstützt den Förderverein Kita "Zauberland" bei der Organisation eines Schwimmlagers im Vetschauer Sommerbad mit 1.000 Euro. Der Energiedienstleister fördert das Projekt im Rahmen des Programms "Mitarbeiter vor Ort".

In den letzten beiden Juliwochen erlernten zwölf Kinder im Vetschauer Sommerbad erfolgreich das Schwimmen. Zwei fachkundige Lehrerinnen brachten den Vier- bis Sechsjährigen täglich in den Vormittagsstunden, zunächst am trockenen Beckenrand und später dann im Wasserbecken die Grundzüge des Schwimmens bei. Auch die theoretischen Baderegeln sowie kleine Tauchdistanzen wurden in den abwechslungsreichen Unterricht mit eingebaut. Stefanie Maschorek (Mitarbeiterin der enviaM-Tochtergesellschaft envia SERVICE) half gemeinsam mit einigen Eltern sowohl bei der Organisation des Schwimmlagers als auch bei der Kinderbetreuung selbst. Drei kleine Schwimmer stellten sich am Ende der Seepferdchenprüfung und bestanden diese dank der tollen Vorbereitung erfolgreich.

"Es ist erstaunlich, wie schnell die Kinder das Gelernte anwenden können. Das Schwimmlager war ein voller Erfolg", so Stefanie Maschorek, Mitarbeiterin der enviaM-Tochtergesellschaft envia SERVICE und Patin des Projekts.

"Ob Fahrdienst oder Verpflegung - alle Eltern brachten sich gleichermaßen mit ein. Sie sind natürlich sehr stolz, dass ihre Kleinen mit Schulbeginn das Schwimmen beherrschen", so Doreen Brunsch, Mitarbeiterin des Fördervereins Kita "Zauberland" e.V.

Viele Mitarbeiter der enviaM-Gruppe setzen sich in ihren Heimatorten für eine gute Sache ein. Mit "Mitarbeiter vor Ort" unterstützt der Energiedienstleister ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten. Auf diese Weise leistet das Unternehmen einen wichtigen Beitrag zur Förderung von Vereinen, Initiativen und Projekten in Städten und Gemeinden.

Die im Jahr 2007 ins Leben gerufene Aktion wird rege genutzt - über 1.267 Projekte wurden seither bewilligt. Allein 2014 wurden in der enviaM-Gruppe 202 Projekte mit einem Volumen von 146.000 Euro befürwortet. Die Fördersumme für ein Projekt beträgt in der Regel 500 bis 2.000 Euro. Unterstützt wird das Engagement in den Bereichen Bildung und Erziehung, Soziales, Kultur, Sport, Energie sowie Umwelt- und Naturschutz.

envia Mitteldeutsche Energie AG

Die enviaM-Gruppe ist gemessen an Umsatz und Absatz der führende regionale Energiedienstleister in Ostdeutschland. Der Unternehmensverbund versorgt rund 1,4 Millionen Kunden mit Strom, Gas, Wärme und Energie-Dienstleistungen. Zur Unternehmensgruppe mit rund 3.500 Beschäftigten gehören die envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM), Chemnitz, sowie weitere Gesellschaften, an denen enviaM mehrheitlich beteiligt ist. Gemeinsam gestalten sie die Energiezukunft für Ostdeutsch-land. Anteilseigner der enviaM sind die RWE AG mit 58,6 Prozent und rund 650 ostdeutsche Kommunen mit 41,4 Prozent.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kleiner Solarpark in Lauterbach-Heblos

, Energie & Umwelt, 7×7 Unternehmensgruppe c/o 7x7sachwerte GmbH & Co. KG

Die Dillenburger 7x7energie GmbH kann jetzt zeitnah mit dem Bau eines neuen Solarparks in Lauterbach-Heblos beginnen. Die Freiflächenanlage mit...

Chancen für regionale Produkte - Diskussionsrunde mit Politikern zur Landpartie-Eröffnung im Havelland

, Energie & Umwelt, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Die Brandenburger Landpartie ist ein Fest für die ganze Fami l ie, zu der jedes Jahr rund 100.000 Besucher kommen. Doch die Landwirte möchten...

"Wir müssen zeigen, was möglich ist!"

, Energie & Umwelt, Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V

Am vergangenen Freitag trafen auf Einladung von Naturkost-Großhändler BODAN und dem Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. Logistik-Entwickler-...

Disclaimer