Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 341978

Vision 2020: VfR Groß-Gerau ist 75. Klimapartner von ENTEGA

(lifePR) (Darmstadt, ) Der VfR Groß-Gerau 1916 e.V. ist der 75. Klimapartner von ENTEGA. Der Verein hat sich jetzt der Initiative "Vision 2020 - Wir schaffen gutes Klima" angeschlossen, die HSE und ENTEGA vor rund zwei Jahren ins Leben gerufen haben. Mit dem Programm möchte der Ökostromanbieter Sportvereine der Region Rhein-Main-Neckar mitnehmen auf dem Weg zu einer klimaneutralen Energieversorgung und stellt das Sponsoring der Vereine auf eine nachhaltige Basis.

Von dieser Art des Sponsorings profitiert neben den Vereinen auch das Klima: Vision 2020 legt Wert auf eine langfristig angelegte Partnerschaft und will in den Vereinen klimabewusstes Verhalten fördern, Sponsoringleistungen an Energieeinsparung binden sowie ehrenamtliches Engagement unterstützen. "Die teilnehmenden Vereine werden durch ein langfristiges Bekenntnis zum gemeinsamen Weg einer nachhaltigen CO2-Reduktion Klimapartner von ENTEGA", sagt HSE-Vorstand Michael Böddeker.

HSE und ENTEGA arbeiten mit den Vereinen auf Basis einer Klimapartnerschaft zusammen. Dabei ist die Verpflichtung zum Klimaschutz vertraglich geregelt. Der Verein ernennt einen Klimaschutzbeauftragten. Diese so genannten Klima-Coaches werden von ENTEGA geschult. Außerdem führt ENTEGA mit dem Verein übers Internet unter www.vision2020.de einen Klima-Check durch, der zum Aufspüren von Einsparpotentialen dient. Das Unternehmen hat gemeinsam mit dem Ökoinstitut Darmstadt, dem Landesportbund Hessen sowie Vertretern des Sportkreises 33 dafür einen Online-Fragebogen erarbeitet. Die Angaben dienen dazu, den aktuellen Stand von Energieversorgung, Energieverbrauch, Gebäudestandards und Verhaltensweisen im Verein zu analysieren. Die Partnervereine haben dann die Möglichkeit, in die Infrastruktur zu investieren oder Verhaltensweisen zu ändern. Ein spezielles Bonusprogramm von ENTEGA belohnt am Jahresende die Vereine durch zusätzliche Leistungen für das klimafreundliche Vereinsleben.

Für die Klimapartner der ENTEGA gibt es auch einen eigenen Ökostromtarif, bei dem die Vereine zusätzlich sparen können und mehr Planungssicherheit haben. Ein spezielles Logo zeichnet die Vereine als Klimapartner der ENTEGA aus. "Vision 2020 nimmt die Sportvereine mit auf dem Weg hin zu mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz. So sieht zeitgemäßes Sponsoring aus", sagt Michael Böddeker.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kleiner Solarpark in Lauterbach-Heblos

, Energie & Umwelt, 7×7 Unternehmensgruppe c/o 7x7sachwerte GmbH & Co. KG

Die Dillenburger 7x7energie GmbH kann jetzt zeitnah mit dem Bau eines neuen Solarparks in Lauterbach-Heblos beginnen. Die Freiflächenanlage mit...

Chancen für regionale Produkte - Diskussionsrunde mit Politikern zur Landpartie-Eröffnung im Havelland

, Energie & Umwelt, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Die Brandenburger Landpartie ist ein Fest für die ganze Fami l ie, zu der jedes Jahr rund 100.000 Besucher kommen. Doch die Landwirte möchten...

"Wir müssen zeigen, was möglich ist!"

, Energie & Umwelt, Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V

Am vergangenen Freitag trafen auf Einladung von Naturkost-Großhändler BODAN und dem Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. Logistik-Entwickler-...

Disclaimer