ECI schüttet Frühzeichnerbonus beim elften Fonds aus

Erste Bohrungen mit Erdölreservoirs von rund 1.800.000 Barrel Erdöl

(lifePR) ( Stuttgart, )
In nur knapp einem halben Jahr konnte das Stuttgarter Emissionshaus Energy Capital Invest seine nunmehr elfte Beteiligung, die US Öl- und Gasfonds XI KG, im Januar dieses Jahres platzieren – und schon während der Platzierungsphase auf erstaunliche Ölfunde verweisen: So bestätigten Gutachter im ECI-Erdölfördergebiet West Texas den Bohrungen „Tex 2“, „Tex 3“ sowie „Tex 4“ Erdölreservoirs von insgesamt rund 1.800.000 Barrel.

Die Beteiligung verläuft planmäßig und schüttete schon nach wenigen Monaten den Frühzeichnerbonus von bis zu drei Prozent aus. Die erste Ausschüttung in Höhe von 12 Prozent sollen die Anleger im vierten Quartal dieses Jahres erhalten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.