lifePR
Pressemitteilung BoxID: 688803 (Emirates Airlines - Direktion für Deutschland)
  • Emirates Airlines - Direktion für Deutschland
  • Grüneburgweg 16
  • 60322 Frankfurt/M
  • http://www.emirates.de
  • Ansprechpartner
  • Markus Schlichenmaier
  • +49 (89) 179190-31

Wohin als Nächstes? Mit Emirates die ganze Welt günstiger bereisen

(lifePR) (Frankfurt/Dubai, ) Weltweite Verkaufsaktion bei Emirates: Die Fluggesellschaft bietet attraktive Sondertarife in der Economy Class und der Business Class zu einer Vielzahl von Destinationen in ihrem weltweiten Streckennetz für Reisende ab Deutschland.

Wer seinen Traumurlaub plant oder 2018 seine Liebsten besuchen möchte, profitiert bei frühzeitiger Buchung von den Emirates-Sondertarifen zu vielen Zielen im Reisezeitraum vom 10. Januar 2018 bis zum 30. November 2018 in der Economy Class und vom 03. April 2018 bis zum 30. November 2018 in der Business Class (jeweils letzter Abreisetag).

Dubai: Ab 399 Euro in der Economy Class und ab 1.899 Euro in der Business Class

Bangkok: Ab 479 Euro in der Economy Class und ab 1.949 Euro in der Business Class

Colombo: Ab 499 Euro in der Economy Class und ab 1.999 Euro in der Business Class

Singapur: Ab 499 Euro in der Economy Class und ab 1.949 Euro in der Business Class

Phnom Penh: Ab 539 Euro in der Economy Class und ab 2.434 Euro in der Business Class

Male: Ab 569 Euro in der Economy Class und ab 2.149 Euro in der Business Class

Kapstadt: Ab 579 Euro in der Economy Class und ab 1.949 Euro in der Business Class

Bali: Ab 679 Euro in der Economy Class und ab 3.007 Euro in der Business Class

Mauritius: Ab 699 Euro in der Economy Class und ab 2.549 Euro in der Business Class

Australien: Ab 979 Euro in der Economy Class und ab 3.499 Euro in der Business Class

Auckland: Ab 999 Euro in der Economy Class und ab 3.999 Euro in der Business Class

Mit insgesamt zehn täglichen Flügen ab Frankfurt, München, Düsseldorf und Hamburg bietet Emirates Geschäfts- und Urlaubsreisenden ideale Verbindungen zu Destinationen im Indischen Ozean, im Nahen Osten, in Asien, Afrika, Australien und Neuseeland, die bequem über das Drehkreuz Dubai erreicht werden. Mehrere tägliche Flüge ab Frankfurt, München und Düsseldorf werden mit dem Flaggschiff der Emirates-Flotte, dem Airbus A380, durchgeführt.

Reisende auf Emirates-Flügen profitieren von großzügigen Freigepäckgrenzen von bis zu 35 Kilogramm in der Economy Class, 40 Kilogramm in der Business Class und 50 Kilogramm in der First Class. Die Zahl der Gepäckstücke innerhalb dieser Freigepäckgrenzen ist nicht limitiert. Mit der neuesten Version des Bordunterhaltungssystems ice Digital Widescreen kommen Passagiere in den Genuss von über 2.500 Video- und Audiokanälen. ice wurde 2017 zum 13. Mal in Folge von dem unabhängigen Passagierbefragungsinstitut Skytrax als „World’s Best Airline Inflight Entertainment“ ausgezeichnet.

Alle Preise sind jeweils pro Person für den Hin- und Rückflug in der Economy Class bzw. Business Class und beinhalten bereits sämtliche Steuern und Gebühren. Die Sondertarife sind bis zum 17. Januar 2018 buchbar, unterliegen speziellen Tarifbedingungen sowie einer eingeschränkten Verfügbarkeit und können auf www.emirates.de, telefonisch unter 069 – 945 19 20 00 oder im Reisebüro gebucht werden. Reisebüros können unterschiedliche Servicegebühren erheben.

Emirates-Meilensteine 2017
2017 war ein belebtes Jahr für Emirates: Die Fluggesellschaft hat ihre 100. A380 übernommen und ihre Rolle als Branchenführer mit der Einführung der wegweisenden neuen Kabinenausstattung ihrer Boeing 777-Flotte und der neu designten A380 Bord-Lounge weiter gefestigt. Emirates hat sein Streckennetz kontinuierlich erweitert, so wurden 2017 die Destinationen Phnom Penh, Kambodscha und Zagreb, Kroatien in den Flugplan aufgenommen.

Zu weiteren Errungenschaften zählen die Wahl zur „Best Airline in the World“ bei den ersten TripAdvisor Travellers‘ Choice Awards für Airlines sowie die vier Auszeichnungen bei den Business Traveller Awards 2017; zwei Preise bei den prestigeträchtigen ULTRAS 2017 Awards; der Preis für die beste Bordunterhaltung bei den APEX Passenger Choice Awards 2017 und schließlich die 13. Auzeichnung in Folge für ice als „World’s Best Inflight Entertainment“ bei den Skytrax World Airline Awards 2017.

Emirates wird seine Expansion mit der Bestellung von 40 neuen Boeing 787 Dreamliner-Jets in den kommenden Jahren fortsetzen und sein Streckennetz durch die strategische Partnerschaft mit flydubai weiter ausdehnen.

Emirates Airlines - Direktion für Deutschland

Emirates verbindet mit jeweils drei täglichen Liniendiensten ab Frankfurt und München sowie jeweils zwei täglichen Flügen ab Düsseldorf und Hamburg Menschen und Orte auf der ganzen Welt. Die Fluggesellschaft mit Sitz in Dubai unterstützt erstklassige Sportevents und Kulturveranstaltungen und ist eine der weltweit bekanntesten Airline-Marken. Das Streckennetz umfasst 156 Destinationen in 84 Ländern auf sechs Kontinenten. Emirates fliegt seit 1987 ab Deutschland, inspiriert zum Reisen und fördert Handelsbeziehungen weltweit. Emirates betreibt mehrere tägliche Verbindungen ab Frankfurt, München und Düsseldorf mit seinem Flaggschiff Airbus A380. An Bord der modernen und effizienten Flotte von 268 Großraumflugzeugen bietet Emirates seinen Gästen vielfach ausgezeichneten Komfort und Service sowie freundliches Kabinenpersonal aus über 140 Ländern. Die Frachtdivision Emirates SkyCargo transportiert aus Deutschland Exportgüter wie Elektronik, Arzneimittel, Auto- und Ersatzteile in Märkte im Nahen und Mittleren Osten, Afrika und Asien sowie Mexiko. Am Boden verbindet Emirates jedes Jahr Millionen von Menschen durch die zur Emirates Group gehörenden Unternehmen Emirates Holidays und Arabian Adventures. Weitere Informationen unter www.emirates.de.