Freitag, 24. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 137573

Airbus A380 erstmals in Seoul gelandet

Mit dem Emirates Super-Jumbo nach Südkorea

(lifePR) (Frankfurt/Dubai, ) Premiere in Seoul: Am 14. Dezember 2009 ist erstmals ein Airbus A380 im Linienverkehr auf dem internationalen Flughafen der südkoreanischen Hauptstadt gelandet. Seoul ist die sechste Destination im Streckennetz von Emirates, die mit einem Airbus A380 bedient wird. Die Verbindung mit dem Super-Jumbo von Dubai nach Seoul wird zunächst dreimal wöchentlich, ab 27. Dezember täglich, angeboten.

Volker Greiner, Emirates Verkaufsleiter Deutschland: "Die Verbindung nach Seoul hat sich überaus erfolgreich entwickelt, seitdem Emirates die Destination 2005 in ihr Streckennetz aufgenommen hat. Der Airbus A380 ermöglicht es uns, diesen Markt weiter auszubauen. Für Fluggäste aus Deutschland bieten wir an unserem internationalen Drehkreuz in Dubai ideale Anschlussverbindungen zu den vier Abflughäfen Frankfurt, München, Düsseldorf und Hamburg."

Am vergangenen Wochenende hatte die vielfach ausgezeichnete Fluggesellschaft ihren sechsten Airbus A380 übernommen. Er soll ab Ende Dezember auf der Route von Dubai nach Paris eingesetzt werden.

Die vielfach ausgezeichnete Fluggesellschaft Emirates fliegt seit über 20 Jahren ab Deutschland und bietet derzeit täglich jeweils zwei Nonstop-Verbindungen von Frankfurt, München und Düsseldorf sowie eine tägliche Nonstop-Verbindung von Hamburg zum internationalen Drehkreuz der Airline in Dubai an. Aktuell fliegt Emirates zu rund 100 Destinationen in 62 Ländern auf sechs Kontinenten. Passagieren der First- und Business Class steht ein kostenloser Emirates Chauffeur-Service an vielen internationalen Flugzielen zur Verfügung. Emirates betreibt eine der jüngsten Flotten weltweit, bestehend aus derzeit 142 Großraumflugzeugen - inklusive sechs Airbus A380. Mit weiteren 52 festbestellten A380-Jets ist Emirates der größte Kunde des neuesten Superjumbos.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Brückentage optimal nutzen: Aus 4 mach‘ 10, aus 3 mach‘ 9

, Reisen & Urlaub, Markt Control Multimedia Verlag GmbH & Co.KG

Im April 2017 können so mit vier Urlaubstagen zehn Tage Urlaub gemacht werden. Wer acht Urlaubstage nimmt, hat dank der Osterfeiertage gar 16...

Flughafen-Publikation "Mehr Gewinner" erhält "German Stevie Award" in Gold

, Reisen & Urlaub, Flughafen München GmbH

Hohe Auszeichnung für den integrierten Bericht 2015 der Flughafen München GmbH (FMG): Die Publikation mit dem Titel „Mehr Gewinner" erhielt als...

Biathleten der Nationalmannschaft kommen im Sommer nach Bodenmais

, Reisen & Urlaub, Bodenmais Tourismus & Marketing GmbH

Gerade noch lief unsere Biathlon Nationalmannschaft von Sieg zu Sieg bei den Weltmeisterschaften in Hochfilzen, schon laufen in Bodenmais die...

Disclaimer