Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 101818

Neue Zeiten - Magie der Nacht

Mütter, haltet eure Töchter fest, Töchter, haltet eure Mütter fest! Es ist Zeit für Neue Zeiten!

Hamburg, (lifePR) - .
Die Künstler:

Das Duo Neue Zeiten hat nur eine Mission: die Welt braucht mehr Party! Und mit genau diesem Motto treten Axel Fischer (27) und Thorsten Kolsch (29) an, den deutschsprachigen Musikmarkt kräftig aufzuwirbeln. Bereits erste und erfolgreiche Meilensteine sind gesetzt: so sorgten sie mit ihrer Debütsingle "Eine Nacht (die nie zu Ende geht)" im Jahr 2008 für rege Aufmerksamkeit in der deutschen Diskothekenlandschaft und schafften ohne Umwege den Weg an die Spitze diverser Musikportale. Doch damit nicht genug: der äußerst tanzbare Pop-Party-Schlager platzierte sich auf Platz 86 in den offiziellen deutschen Single Charts. Jetzt legen die zwei Newcomer mit ihrem ersten Studioalbum nach und zeigen mit "Magie der Nacht" was in ihnen steckt.

Das Album:

"Magie der Nacht" überzeugt durch konsequenten Stil, kraftvollen Sound und jungen Geschichten über erste Liebe ("Unter die Haut"), verrückte Reisen durch die Welt ("Bella Italia") und ironische Selbsterkenntnisse ("Nachts sind alle Katzen grau"): alles durchweg erstklassige Party-Pop-Schlager, die sich sowohl an aktuelle Produktionsstandards orientieren als auch in Reminiszenz zum "Pop der 80er Jahre" stehen. Und genau diese Mischung, die zwischen Humor, Sensibilität und experimenteller Unbefangenheit liegt, ist charakteristisches Merkmal von Neue Zeiten. Axel Fischer, der sowohl alle Songs geschrieben und komponiert hat, äußert sich wie folgt: "Ein Musiker muss verschiedene Facetten beschreiben und interpretieren können. Nur eine Seite zu zeigen, ist mir nicht genug. Alles was ich schreibe, ob lustig oder melancholisch, hat immer viel mit mir und meiner Grundeinstellung zum Leben zu tun. Dabei spielt Spaß, Glück und natürlich die Liebe eine nicht zu unterschätzende Rolle." Und dieser Reichtum an Ideen und Authentizität ist auf diesem Album deutlich zu spüren. Ungeschminkt singen Neue Zeiten über ihre Träume: der großen Liebe ("Liebe heißt") und der damit verbundenen Angst selbige wieder zu verlieren ("1000 Liebeslieder"). Zwei wunderschöne Lieder für die nicht all zu häufigen Momente im Leben. Mit Ausnahme dieser zwei Balladen zeigt "Magie der Nacht" sein musikalisches Konzept im klaren Look - schnelle und unverwechselbare Titel. Stark und selbstbewusst formulieren Axel und Thorsten in "5 vor 12" die Bitte Vernunft anzunehmen, um sogleich im Lied "Für alle Ewigkeit" die Unzertrennlichkeit zu propagieren. Der Ohrwurmhit "Jeanny" beflügelt hingegen müde Geister und appelliert mit seinem unwiderstehlichen Charme das Unmögliche wahr werden zu lassen. Eine hervorragende Komposition, die Magie und Wirklichkeit verschwimmen lässt und den Wunsch des Gedankens locker und reizvoll zelebriert. Mit "Paris" und "Ich schenk dir die Zeit" gewähren uns die sympathischen Zwei weitere Einblicke in ihre Gefühlswelt und zeigen sich sowohl verliebt als auch ausgesprochen sicher, das Richtige zu tun. Thorsten Kolsch resümiert: "Die Arbeit an diesem Album hat Axel und mir sehr viel Spaß gemacht und wir sind sehr gespannt, wie viele Menschen wir damit erreichen können. Mit "Magie der Nacht" ist für uns ein ganz großer Traum in Erfüllung gegangen."

Fazit:

Mit Neue Zeiten betritt Axel Fischer gemeinsam mit Thorsten Kolsch, der selbst mehrere Band-Contests gewonnen hat, musikalisches Neuland. Der Sänger und Songwriter Axel Fischer sammelte bereits als Solokünstler veritable Hits. So schrieb er mit "Mädchen mach dich frei" den Titelsong der VIVA-Schul-Soap "Abschlussklasse" und landete gleich in den TOP 40 der Media Control Single Charts. Ganze 10 Wochen hielt sich der Popschlager in den TOP 100 und verkaufte sich tausendfach. Folgetitel wie "Die Klinsi Hymne" und "Der Eskimo-Tanz" brachten Axel Fischer ebenfalls beachtliche Platzierungen ein und führten zu einer stetig wachsenden Fangemeinde. Mit der Coverversion von "Amsterdam" machte er in jüngster Vergangenheit auf sich aufmerksam. In Zusammenarbeit mit der Gruppe Cora, nahm er den Kulthit der 80er Jahre in einem neuen Pop-Gewand auf und erntete sowohl bei Fans als auch Kritikern größtes Lob. Als Ergebnis stehen bis heute fest: der Einstieg in die TOP 40, eine über 10 Wochen andauernde Chartpräsenz in den Media Control Single Charts sowie ganze 30 Wochen Spitzenplätze in den DJ-Charts.

EMI Music Publishing Germany GmbH

EMI Music Germany (Electrola) veröffentlicht am 24.04.2009 das Album "Magie der Nacht". Mit diesem Erstlingswerk werden Neue Zeiten für frischen Wind in der deutschen Musiklandschaft sorgen. Durch natürliche Lockerheit, tatsächliches Können und einer grenzenlosen Freude an der Musik, setzen sie mit diesem Debüt eine bemerkenswerte Marke: ein starkes Fundament für den Weg nach ganz oben. Dazu Neue Zeiten: "Wir sind bereit uns den harten Gesetzen im Party-Schlager auszusetzen. Wir, als die 2-Mann-Boygoup des neuen deutschen Pop-Schlagers, freuen uns auf das was kommt."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

DGB und Familienministerium fordern gleiche Chancen auf ein selbstbestimmtes Leben für Frauen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Bundesfrauenminister­in Dr. Katarina Barley sagte auf einer DGB-Fachtagung am Donnerstag in Berlin: „Noch immer verdienen Frauen fast ein Viertel...

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen: Schweigen brechen für einen Weg aus der Gewalt!

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Jahr für Jahr erinnert der weltweite Aktionstag am 25. November an das hohe Ausmaß von Gewalt gegen Frauen. Ein Tabuthema nach wie vor auch in...

Notinsel: Der Auslöser für das Projekt war der Fall Peggy

, Familie & Kind, Stiftung Hänsel+Gretel / Notinsel

Als die 9-jährige Peggy Knobloch vor 16 Jahren vermisst wurde, war die Verunsicherung der Menschen in Deutschland sehr groß. Eltern hatten große...

Disclaimer