Samstag, 25. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 668903

Gesunde Ernährung: AEG verrät, warum gute Fette unentbehrlich sind

Nürnberg, (lifePR) - Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu, Grillabende und Gartenpartys werden weniger – eigentlich der perfekte Zeitpunkt, um sich endlich mal wieder mit gesunder Ernährung auseinanderzusetzen: Denn wer diesen Sommer viel und ausgiebig geschlemmt hat, wird das spätestens jetzt auf der Waage merken. Der vermeintliche Übeltäter: Fett. Doch nicht alle Fette sind ungesunde Dickmacher. AEG erklärt, was die guten von den schlechten Fetten unterscheidet – und in welchen Lebensmitteln sie enthalten sind.

Fette versorgen den Körper mit lebenswichtigen Fettsäuren, die für verschiedene Stoffwechselvorgänge essentiell wichtig sind. Sie liefern zudem Energie, schützen die Organe und unterstützen bei der Aufnahme und Verarbeitung von Nährstoffen. Denn viele Nährstoffe, wie zum Beispiel die Vitamine A, D, E und K, sind fettlöslich, was bedeutet, dass der Körper sie nicht ohne Fett aufnehmen kann. Als besonders wertvoll gelten dabei ungesättigte Fettsäuren, die beispielsweise in Lachs, Avocados, Olivenöl, Mandeln oder Leinöl enthalten sind. Ungesund sind dagegen gehärtete Fette aus industrieller Produktion. Diese sind unter anderem in Fertiggerichten, Chips oder Margarine zu finden – und erfüllen nur eine Funktion: Sie schenken dem Körper Energie. Nimmt man allerdings mehr davon auf, als benötigt, lagert der Körper die überschüssige Energie ein. Die Folge: Übergewicht.

Der Geheimtipp: Garen mit Sous Vide
Wer seinem Hüftspeck nun nach einem Sommer voller Grillpartys den Kampf ansagen möchte, sollte unbedingt auf die richtige Zubereitungsmethode achten. Eine tolle Alternative zum Braten oder Panieren stellt dabei das Sous Vide-Verfahren dar. Ob Fleisch, Fisch oder Gemüse: Geschmack, Nährstoffe und Vitamine von Lebensmitteln bleiben bei dieser sanften Garmethode erhalten. Und damit gehen auch positive Auswirkungen auf Gewicht und Gesundheit einher: Da die Lebensmittel beim Garen ihren Eigengeschmack behalten, wird Fett als Geschmacksträger nicht mehr benötigt. Optimale Ergebnisse liefert hier der innovative Multi-Dampfgarer SteamPro von AEG mit integrierter Sous Vide-Funktion.


Zwei leckere und gesunde Sous Vide-Rezeptideen gibt es auf dem AEG Geschmackssachen-Blog:

Lachs mit Ingwer und Frühlingslauch:
http://geschmackssachen.aeg.de/sterne-rezept-lachs-sous-vide-mit-ingwer-und-fruehlingslauch/ 

Honigkürbis mit Olivenöl:
http://geschmackssachen.aeg.de/wuerziger-honigkuerbis-mit-olivenoel/ 

Elektrolux [AEG]

Unsere Mission bei Electrolux ist es, Geschmacks-, Pflege- und Wohlfühl-Erlebnisse für ein angenehmeres und nachhaltiges Leben auf der ganzen Welt neu zu erfinden. Als ein führender, weltweiter Hersteller von Hausgeräten für den privaten und gewerblichen Einsatz, setzen wir unsere Kunden in den Fokus bei allem, was wir tun. Durch unsere Marken, zu denen unter anderem Electrolux, AEG, Anova, Frigidaire, Westinghouse und Zanussi gehören, verkaufen wir jährlich mehr als 60 Millionen Produkte an Kunden in über 150 Märkten. Im Jahr 2016 beschäftigte Electrolux 55.000 Mitarbeiter rund um den Globus und erzielte einen Umsatz von 12,8 Milliarden Euro. Weitere Informationen finden Sie unter www.electroluxgroup.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neuer Stern am deutschen "Sparkling-Himmel"

, Essen & Trinken, KvD Strauch Sektmanufaktur GmbH

Die junge Strauch Sektmanufaktur, Entdeckung des Jahres von Gault & Millau 2015 und ausgezeichnet von Eichelmann, hat sich bereits einen Namen...

Kulinarischer Höhepunkt: Gourmetabend im Hotel Elbresidenz an der Therme Bad Schandau

, Essen & Trinken, Toskanaworld GmbH

„Alte Liebe rostet nicht“ – so lautete das Motto, unter dem das Hotel Elbresidenz an der Therme Bad Schandau am Samstag, den 11. November zu...

Craft Beer: „Erfunden“ in Ostbayern

, Essen & Trinken, NewsWork AG

Die Oberpfalz und Niederbayern sind die eigentliche Heimat von handwerklich gebrautem Bier. Mittelständische Brauereien aus Ostbayern gewannen...

Disclaimer