VOLTA Football bringt Kleinfeld-Fußball in EA SPORTS FIFA 20

(lifePR) ( Köln, )
Electronic Arts hat heute auf der EA Play mit dem VOLTA Football-Modus ein neues Spielerlebnis für EA SPORTS FIFA 20 angekündigt. Der Modus wurde vom Kleinfeld-Fußball inspiriert, der weltweit auf Straßen, in Cages und auf Futsal-Feldern gespielt wird.

In VOLTA Football können die Spieler ihren eigenen Charakter erschaffen, ihren individuellen Stil finden und realistischen Straßenfußball erleben. Ein komplett neues, auf authentischem Fußball basierendes Gameplay-System versetzt die Spieler in die Freestyle-Atmosphäre der Straße. Der Modus bietet neue Tools wie vereinfachte Flicks und Spezialbewegungen, neue Flair-Animationen und die Option, Wände ins Spiel einzubeziehen. Weitere Infos zu den neuen VOLTA Football-Features und -Modi in EA SPORTS FIFA 20 sind hier zu finden.

„In diesem Jahr haben wir mit VOLTA Football ein völlig neuartiges Spielerlebnis ins Spiel integriert, das die Anfänge zahlreicher Fußballer auf der Straße widerspiegelt. Dieser einzigartige Aspekt des Fußballs ermöglicht unseren Spielern ein Erlebnis, das es bislang in EA SPORTS FIFA nicht gab“, erklärt Aaron McHardy, Executive Producer bei EA SPORTS FIFA. „Außerdem haben wir uns auch auf zentrale Gameplay-Updates konzentriert, die im Spiel für noch größeren Realismus und noch höhere Qualität sorgen. Und da der Kleinfeld-Fußball in EA SPORTS FIFA 20 eine entscheidende Rolle spielt, können die Spieler das, was sie auf der Straße gelernt haben, auch im Stadion einsetzen und umgekehrt.“

Mit Football Intelligence gibt es darüber hinaus eine neue Gameplay-Philosophie, die die Spielqualität in EA SPORTS FIFA 20 weiter steigert und auf dem virtuellen Rasen für noch mehr Authentizität sorgt. Dieser authentische Spielfluss betont das benutzergesteuerte Gameplay stärker und stattet die KI mit noch mehr Übersicht in Sachen Zeit, Raum und Spielerposition aus. Die Entscheidungsmomente umfassen das neue Composed Finishing, dass die Schussgrundlagen überarbeitet und den Spielern konstantere und präzisere Abschlüsse ermöglicht, sowie das Controlled Tackling, das mithilfe des Active-Touch-Systems für diverse neue Zweikampf-Animationen sorgt. Die Ballphysik ermöglicht mit vielfältigen Ballflugbahnen, realistischeren Zweikampf-Interaktionen und physikbasiertem Verhalten noch mehr Fußball-Realismus.

Vorbesteller der Ultimate Edition für PlayStation 4, Xbox One oder PC, erhalten drei Tage früher Zugang zum Spiel, eine 5-Spiele-ICON-Leihspielerwahl (mittlere Version) für FIFA Ultimate Team sowie bis zu 24 seltene Gold-Packs und Special-Edition-FUT-Trikots. FIFA-Fans, die bis zum 5. August 2019 vorbestellen, erhalten zusätzlich ein nicht tauschbares FUT 20 Stars-im-Blickpunkt-Spielerobjekt. Weitere Vorbestell-Details finden sich hier.

EA Access- und Origin Access Basic-Mitglieder können im Rahmen der Play First Trial bis zu zehn Stunden Spielzeit genießen, und Origin Access Premier-Mitglieder haben ab dem 19. September auf dem PC vollen Zugang zum Spiel.

EA SPORTS FIFA 20 wird von EA Vancouver und EA Romania entwickelt und wird weltweit ab dem 27. September 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC via Origin erhältlich sein.

Der EA SPORTS FIFA-Community kann sich auf Facebook und Instagram angeschlossen, oder auf Twitter @eafussball (Hashtag: #FIFA20) gefolgt werden.

Weitere Informationen zu EA SPORTS FIFA, inklusive News, Videos, Blogs, Foren und Spiel-Apps gibt es unter www.easportsfussball.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.