Virtual Reality und Gamification: Mit neuen Technologien den passenden Nachwuchs finden

Einstieg Corporate Blog

(lifePR) ( Köln, )
Den Campus der Wunschhochschule erkunden, obwohl man sich in einer anderen Stadt befindet? Das funktioniert mit einer Virtual-Reality-Brille und den 360°-Campus-Rundgängen des New Yorker Start-ups YouVisit. Neben VR hält auch Gamification, die Nutzung von Spieldesign-Elementen im nichtspielerischen Kontext, Einzug in das moderne Personalmanagement und Recruiting. Einen Einblick in beide Technologie-Trends bietet das Einstieg Corporate Blog. Unter www.einstieg.com/blog schreiben die Experten der Einstieg GmbH regelmäßig über neue Wege im Studenten- und Azubimarketing.

"Die Wirtschaft kann sich von Videospielen einiges abschauen, zum Beispiel das unmittelbare Feedback, das man dort bekommt. Unternehmen geben typischerweise nur einmal im Jahr im Mitarbeitergespräch Feedback. Das ist so, als wenn ich bei 'Angry Birds' erst drei Monate später erfahre, ob ich die Schweine gekillt habe oder nicht", sagt Mario Herger, Gründer von Enterprise Gamification Consultancy und nächste Woche Referent auf dem gamescom congress in Köln im Interview mit Einstieg-Bloggerin Ina Orth. Gamifizierte Kommunikationswege und Lerninhalte sind laut Herger für Unternehmen künftig sogar unverzichtbar, um die Generation Z zu erreichen und erfolgreich durch die Ausbildung zu bringen.

Wer Mario Hergers Vortrag "Serious Games: Einsatz für Personalgewinnung, Recruiting, CSR & Weiterbildung" auf dem gamescom congress am 6. August in Köln hören möchte, hat unter www.einstieg.com/blog die Möglichkeit, eines von drei Kongresstickets zu gewinnen. Zudem werden drei Exemplare seines E-Books "Gamification in Human Resources" verlost. Weitere Informationen zum Blog "Neue Wege im Studenten- und Azubimarketing" gibt es telefonisch unter 0221-3 98 09-30 sowie per E-Mail an blog@einstieg.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.