Orientierung nach der Schule: NRW.BANK unterstützt Jugendliche und Eltern im Berufswahlprozess

Die Lernpartnerschaft zwischen der NRW.BANK und dem Cecilien-Gymnasium Düsseldorf geht ins 11. Jahr

(lifePR) ( Köln, )
Wie finde ich heraus, was mein Traumjob ist? Und wer zeigt mir den Weg zu meinem Ziel? Die Orientierungsphase am Ende der Schulzeit ist für Jugendliche, aber auch für ihre Eltern eine herausfordernde Zeit. Wenn es gut läuft, greift die Schule dabei hilfreich unter die Arme. Ein positives Beispiel ist das Cecilien-Gymnasium in Düsseldorf. Bereits seit 11 Jahren werden Schüler hier einmal im Jahr von Berufswahl-Trainern intensiv auf den neuen Lebensabschnitt nach dem Abitur vorbereitet. Möglich macht dies die NRW.BANK, die das Projekt finanziell unterstützt. „Als Förderbank für Nordrhein-Westfalen ist es uns ein besonderes Anliegen, sich für die Bildung junger Menschen einzusetzen“, erklärt Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK. Der Berufswahlworkshop am Cecilien-Gymnasium ist eine etablierte Veranstaltung, die Schüler für ihre Zukunft inspiriert und mit dem ganzen Wissen versorgt, das sie für einen guten Start in Ausbildung und Studium brauchen.

Rund 150 Schüler der Jahrgangsstufe 9 sowie deren Eltern kommen dieses Jahr in den Genuss des Coachings. Ende Juni starten die Trainer der Kölner Einstieg Studien- und Berufsberatung dazu verschiedene Berufswahlmodule. Bei dem Elterninformationsabend am 27. Juni in der Schule erfahren Eltern, wie sie ihr Kind bei der Berufswahl unterstützen können und welche beruflichen Möglichkeiten es nach dem Abitur gibt. Am 2. Juli ist dann der Zukunftstag für die Jugendlichen der neunten Klassen an der Reihe. Die Schüler entwickeln gemeinsam mit den Trainern Visionen für die Zeit nach der Schule. Dabei lernen sie zunächst, wie sie ihre eigenen Interessen und Stärken entdecken. Außerdem erhalten die Schüler Einblick in die vielfältige Ausbildungs- und Studienlandschaft. Was ist ein duales Studium? Welche Fächer gibt es? Wie finde ich einen Ausbildungsbetrieb? Auch Themen wie Bewerbung und Gap Year stehen auf dem Programm.

Weitere Informationen zu den Schulprojekten der NRW.BANK und der Einstieg Studien- und Berufsberatung gibt es per E-Mail unter a.tillmann@einstieg.com oder telefonisch unter 0221-39809-571.

Über die NRW.BANK:

Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land NRW, bei dessen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. In ihren drei Förderfeldern „Wirtschaft“, „Wohnraum“ und „Infrastruktur/Kommunen“ setzt die NRW.BANK ein breites Spektrum an Förderinstrumenten ein: von zinsgünstigen Förderdarlehen über Eigenkapitalfinanzierungen bis hin zu Beratungsangeboten. Dabei arbeitet sie wettbewerbsneutral mit allen Banken und Sparkassen in NRW zusammen. In ihrer Förderung berücksichtigt die NRW.BANK auch bestehende Angebote von Bund, Land und Europäischer Union.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.