Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 148955

Einstieg Hamburg mit Besucherrekord gestartet

Konkrete Ausbildungsplatzangebote für Jugendliche auch am Samstag

Hamburg, (lifePR) - Ganz praktisch unterstützen Berufs- und Hochschulexperten Jugendliche am 26. und 27. Februar auf der Einstieg, Hamburgs Messe für Berufsausbildung und Studium, in Sachen Zukunftsplanung. Jugendliche aus Hamburg und der Region wissen dies zu schätzen: Bis 15 Uhr informierten sich am ersten Messetag bereits 21.500 Besucher auf der größten Messe für Ausbildung und Studium in Norddeutschland. Infos zu Ausbildung und Studium gibt es auch am Samstag, den 27. Februar, von 9 bis 17 Uhr bei insgesamt 335 Ausstellern aus 13 Ländern in Halle B 6 der Hamburg Messe.

In der Eröffnungstalkrunde "Schule vorbei, und was kommt jetzt?", an der auch Christa Goetsch, Senatorin für Schule und Berufsbildung der Freien und Hansestadt Hamburg und Schirmherrin der Messe Einstieg, teilnahm, stellten die Teilnehmer aus Wirtschaft und Hochschule einheitlich fest: Trotz Wirtschaftskrise und doppeltem Abiturjahrgang bieten sich den Jugendlichen in Norddeutschland viele konkrete Chancen nach der Schule. Allein im Ausbildungsmarkt auf der Messe gibt es über 2.800 freie Ausbildungs- und Praktikumsstellen.

Auch am Samstag noch geben Personalvertreter und Studienberater Auskunft zu Zukunftsmöglichkeiten. Vor Ort beraten Unternehmen wie die Allianz, die Hamburger Hochbahn, Siemens und Saturn Electro. Hochschulvertreter aus dem In- und Ausland präsentieren ihre Studienangebote. Mit dabei sind unter anderem die Universität Hamburg, die Technische Universität Hamburg-Harburg sowie die Initiative "Studieren in Sachsen". Im Handwerksforum informieren insgesamt 19 Innungen und Verbände über die Karrieremöglichkeiten im Handwerk.

Samy Deluxe, der die Einstieg 2010 als Pate unterstützt, steht am Messesamstag ab 10.30 Uhr Rede und Antwort zu seiner Musikkarriere und seinem Engagement für Jugendliche.

Der Eintritt zur Einstieg ist kostenlos. Sponsor der Veranstaltung ist die Hamburger Sparkasse. Die Messe wird unter anderem unterstützt von der Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit, der Agentur für Arbeit Hamburg, der Handelskammer und der Handwerkskammer Hamburg, der Freien und Hansestadt Hamburg - Behörde für Schule und Berufsbildung und der Landesarbeitsgemeinschaft Schule Wirtschaft. Aktuelle Informationen zur Einstieg Hamburg gibt es telefonisch unter 0221.3 98 09-30 sowie online auf www.einstieg-hamburg.de.

EINSTIEG Hamburg 2010:

Termin: 26. und 27. Februar 2010 von 9 bis 17 Uhr
Ort: Hamburg Messe, Halle B6, Eingang Süd

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bundesregierung muss sozialen Ausgleich schaffen

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Sicherheit, vom Einkommen ohne finanzielle Sorgen gut leben zu können, fordert die Diakonie in Württemberg, für alle Menschen. „Wir brauchen...

Aromatherapie für werdende Mütter

, Familie & Kind, Mankau Verlag GmbH

Alles, was wir riechen, kann starke Reaktionen hervorrufen. Insbesondere in der Schwangerschaft ist der Geruchssinn besonders ausgeprägt. Daher...

Die desinformierte Gesellschaft: Ist Medienkunde die beste Prävention?

, Familie & Kind, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

Ein weiterer, vielfach wiederholter Vorschlag zur Bekämpfung von Desinformation leuchtet unmittelbar ein – ja er ist so sehr common sense, dass...

Disclaimer