Donnerstag, 19. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 639296

Berufswahlmesse Einstieg Hamburg mit 19.500 Besuchern gestartet

360 Aussteller beraten Schüler und Eltern auch am Samstag von 9 bis 16 Uhr / Der Eintritt ist frei

Köln, (lifePR) - Die Einstieg Hamburg, die größte Berufswahlmesse im Norden, startete heute mit 19.500 Besuchern. Rund 360 Unternehmen und Hochschulen präsentieren in Halle B6 der Hamburg Messe ihr Ausbildungs- und Studienangebot. Mit dabei sind unter anderem Airbus, Edeka, die Hamburger Sparkasse, das Hamburger Konservatorium, die Zeppelin Universität und EF Education. Auch am Samstag können Schüler, Eltern und Lehrer von 9 bis 16 Uhr mit Experten die Zukunftsmöglichkeiten der Jugendlichen ausloten. Weitere Informationen gibt es unter www.einstieg.com/hamburg.

Ein Highlight des Begleitprogramms ist die Berufe Challenge. An zahlreichen Stationen können Schüler verschiedene Berufe kennenlernen und direkt praktisch ausprobieren. Vielfältige Handwerksberufe gibt es bei den Mitmach-Aktionen der Handwerkskammer Hamburg zu entdecken. Wer hobeln lernen oder Schalter verdrahten möchte, ist hier genau richtig. Gut besucht waren auch die Stände von Basler und Olympus. Technologie interessierte Jugendliche konnten hier einen LED-Leuchtring programmieren oder ihr Geschick an einem echten Endoskop austesten.

Am Gemeinschaftsstand des AGA Unternehmensverbandes beantworten Ausbilder und Azubis von 16 Ausbildungsbetrieben und zwei Berufsschulen den Besuchern alle Fragen rund um den Handel. Wer in der Logistikbranche seine Zukunft sieht, kann sich in einem extra Forum bei der Logistik-Initiative Hamburg, Hapag-Lloyd, der Deutschen Bahn, der Hamburger Hochbahn und dem Flughafen Hamburg nach den Ausbildungsmöglichkeiten erkundigen. Studieninteressierte finden bei Hochschulen aus neun Ländern Informationen zu Studieninhalten, Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbungsmodalitäten. Mit dabei sind die Kühne Logistics University, die Hochschule Bremen, die Popakademie Baden-Württemberg, die Deutsche Sporthochschule Köln und die Technische Universität München.

Gut besucht waren am ersten Tag Vorträge zu Studiengängen wie Medizin, Lehramt und Sport, aber auch zum Handwerk, zum Handel, zur Bewerbung und zu Freiwilligendiensten. Am Samstag stehen über 40 weitere Programmpunkte an, beispielsweise der Vortrag „Ausbildung: Dein Weg zum Ausbildungsberuf“ und die Talkrunde „Was bedeutet Groß- und Außenhandel überhaupt? Was ist das Besondere an einer Ausbildung im Groß- und Außenhandel?“. Auch für Eltern gibt es am Samstag zahlreiche Vorträge wie „So unterstützen Sie Ihr Kind bei der Berufsorientierung“ oder „Was ist was in der Berufswahllandschaft?“.

Einstieg Messe in Hamburg:

Termin: 17. – 18. Februar 2017, jeweils 9 bis 16 Uhr

Ort: Hamburg Messe, Halle B6

Eintritt: Der Eintritt ist frei.

EINSTIEG GmbH

Die Einstieg GmbH bietet Messen, Bildungsmedien und Beratung für junge Menschen, die den Einstieg in die berufliche Zukunft planen, und unterstützt Unternehmen und Hochschulen bei der Nachwuchssuche. Auf den sieben bundesweiten Einstieg Messen, den zwei regionalen "Berufe live"-Messen, auf Einstieg.com und im Einstieg Magazin informieren sich Jugendliche, Eltern und Lehrer zu Ausbildung und Studium.

Die Einstieg GmbH ist ein unabhängiges, inhabergeführtes Unternehmen mit Sitz in Köln. Geschäftsführer ist Christian Langkafel (www.einstieg.com).

Für Unternehmen und Hochschulen bietet die hausinterne Agentur für Azubi- und Studentenmarketing Jugendstil Lösungen für Rekrutierungsaufgaben (www.agentur-jugendstil.com).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Veranstaltungen und Fachvorträge der Hochschule Osnabrück - KW 43

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Food Future Day 2017 Hochschule Osnabrück, Campus Haste, Gebäude HR, HA und HB, Oldenburger Landstraße 24, 49090 Osnabrück Dienstag, 24. Oktober...

Investitionen in die Zukunft

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Bildungsakademie Mannheim hat kürzlich die Modernisierung der Ausstattung 2016/17 abgeschlossen. Mit Hilfe der finanziellen Unterstützung...

Deutscher Bundesverband für Logopädie beruft Prof. Dr. Wiebke Scharff Rethfeldt erneut in Bundeskommission für Internationale Beziehungen

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Der 1964 gegründete Deutsche Bundesverba­nd für Logopädie (dbl) ist der Berufs- und Fachverband der freiberuflichen und angestellten Logopädinnen...

Disclaimer