Donnerstag, 21. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 446715

44 Prozent setzen sich bei Berufswahl selbst unter Druck

Umfrage zur Studien- und Berufswahl auf "Einstieg München"

Köln, (lifePR) - Was ist Trend in Sachen beruflicher Bildung? Welche Zukunftsträume haben Jugendliche? Einblick in ihren individuellen Zukunftsplan gaben 545 Besucher der Studien- und Berufswahlmesse Einstieg München. Insgesamt waren 15.000 junge Erwachsene am Freitag und Samstag zur Messe ins MOC gekommen, um sich über Ausbildung, Studium und Berufe zu informieren. In der Umfrage gaben 44 Prozent an, dass sie sich selbst am meisten unter Druck setzen. 35 Prozent empfinden keinen Druck bei der Berufs- und Studienwahl. 93 Prozent der Befragten streben ein Studium an: 72 Prozent ein klassisches und 21 Prozent ein duales Studium. 68 Prozent der Umfrageteilnehmer schätzen die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in Bayern besser ein als in anderen Bundesländern. Begründet sehen die meisten Befragten dies im Schulsystem und der guten Wirtschaftslage in Bayern.

Dass Berufsorientierung Spaß machen kann, zeigten auf der Messe Köche und Barmixer im Dienstleister-Forum zum Einstieg in Hotellerie, Gastronomie und Tourismus. Besonders gut besucht waren auch der Experten-Talk "Ein Leben lang Dienstleister?! - Karrierewege in der Hospitality-Branche" und der Vortrag "Die LMU München - eine Universität mit Tradition, Fächervielfalt und Forschungsexzellenz". Auf den drei Bühnen fanden an beiden Tagen insgesamt 67 Vorträge, Talkrunden und Workshops statt. Insgesamt informierten 244 Hochschulen, Unternehmen, Verbände und Sprachreiseanbieter aus 12 Ländern die Jugendlichen. Über 4.300 freie Ausbildungsstellen und duale Studienplätze der Aussteller fanden die Besucher im Ausbildungsmarkt. Für Eltern und Lehrer gab es jede Menge praktischer Tipps im Eltern- und Lehrerforum.

Die nächste Einstieg München findet am 21. und 22. November 2014 statt. Mehr Infos zu den bundesweiten Studien- und Berufswahlmessen der Einstieg GmbH gibt es telefonisch unter 0221-39809-30 sowie online unter www.einstieg.com/messen. Wer in Sachen Bildungspolitik, Berufsbildung, neue Studiengänge und Studiengebühren auf dem Laufenden bleiben möchte, findet unter www.twitter.com/berufswahl und www.facebook.com/berufswahl aktuelle Infos.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Musikbusiness: Wie vertritt man erfolgreich die Interessen eines Künstlers?

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Ob Musikproduktion, Künstlerpromotion, Konzerte oder Festivals – ob Rock, Pop, Jazz oder Klassik – Künstlermanager sind immer und überall gefordert,...

Was bewegt uns, für oder gegen Geflüchtete zu sein?

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Die Zahl der neu registrierten Flüchtlinge in Deutschland erreichte im Jahr 2015 laut Bundesinnenministeri­um mit rund 1,1 Millionen einen absoluten...

Übergabe der neuen Land- und Baumaschinenhalle im Zentrum für Gewerbeförderung in Götz - Investition in Qualität der Ausund Weiterbildung für Handwerk und Landwirtschaft

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Potsdam

Nach knapp zwei Jahren Bauzeit wurde sie heute im Beisein der Staatssekretärin für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft, Dr. Carolin...

Disclaimer