Freitag, 20. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 472015

15.000 Besucher am ersten Messetag

14. Berufswahlmesse "Einstieg Köln"

Köln, (lifePR) - 314 Aussteller aus 13 Ländern - über 50 Hochschulen im Hochschulpavillon NRW - über 50 Vorträge und Talkrunden am Messesamstag - über 3.100 freie Ausbildungs- und duale Studienplätze - erstmals großer Orientierungsbereich - DFS Eltern- und Lehrerforum - ab 14.30 Uhr freier Eintritt

Groß war der Andrang, als heute Vormittag Nordrhein-Westfalens größte Messe zu Ausbildung und Studium in der Koelnmesse startete. Rund 15.000 Schüler, Eltern und Lehrer besuchten am ersten Messetag die "Einstieg Köln", um sich bei über 300 Unternehmen, Hochschulen und Verbänden aus 13 Ländern über Ausbildung, Studium, Beruf und Auslandsaufenthalte zu informieren. In der Eröffnungs-Talkrunde sagte Prof. Dr. Sylvia Heuchemer, Vizepräsidentin für Lehre und Studium der Fachhochschule Köln: "Machen Sie Ihre Entscheidung heute nicht von Trends und Entwicklungen in 10 bis 20 Jahren abhängig. Achten Sie auf Ihre Stärken und Neigungen, so dass Sie Spaß am Beruf haben. Das A und O eines jeden Berufes ist die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen." Weitere Tipps zur Berufs- und Studienwahl und jede Menge individuelle Beratung gibt es am auch Samstag von 9 bis 16 Uhr. Ab 14.30 Uhr ist der Eintritt frei.

Interessierte Eltern können sich im Eltern- und Lehrerforum informieren: Um 10 Uhr startet hier am Samstag der Workshop "Stärken entdecken und Berufswege aufzeigen" und ab 14 Uhr geht es um das Thema "So unterstützen Sie Ihr Kind bei der Berufsorientierung!". Jugendliche, die noch keinen Plan für ihre berufliche Zukunft haben, können sich im neuen Orientierungsbereich der Messe informieren. Hier beraten unter anderem die Bundesagentur für Arbeit, die Einstieg Studien- und Berufsberatung und die Industrie- und Handelskammer zu Köln. Praktische Hilfe zur Berufswahl gibt es zudem ab 11 Uhr im Workshop "Schule aus und dann? Finde heraus, was zu dir passt!" auf der Orientierungsbühne.

Über ihre Studiengänge beraten auf der Einstieg Köln unter anderem die Universitäten Köln, Bonn und Duisburg-Essen sowie die FH Köln und Münster. Junge Erwachsene, die direkt in die Berufswelt einsteigen möchten, finden im Ausbildungsmarkt über 3.100 freie Ausbildungs- und duale Studienplätze der Aussteller. Auf der Suche nach Nachwuchs sind zum Beispiel Ford, Siemens, die Kreissparkasse Köln, Fielmann, Peek & Cloppenburg und LANXESS Deutschland. Für die optimale Messe-Vorbereitung lohnt sich ein Klick auf www.einstieg.com/koeln. Hier gibt es einen Orientierungstest mit Ausstellermatching sowie alle Aussteller und Vorträge im Überblick.

Einstieg Köln
7. + 8. Februar 2014, 9 bis 16 Uhr
Koelnmesse, Halle 7
www.einstieg.com/koeln

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Darüber nachdenken, was wirklich wichtig ist"

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

In seinem Rechenschaftsbericht vor den Delegierten der Vollversammlung der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald hat deren Präsident...

München 31.08. – 18 Uhr: Wie und Warum wirkt JONGLIEREN im Business und in der Weiterbildung?

, Bildung & Karriere, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Jonglierbälle in einem Seminar? Bei einem Führungskräfte-Training? Jonglieren bei einem Vertriebs-Kick-Off? Ist das nicht Spielerei? NEIN, sagt...

Sommerfest der GSA in München-Nymphenburg am Freitag, 27. Juli um 18 Uhr

, Bildung & Karriere, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Am Freitag 27. Juli findet das Sommerfest der GSA-Regionalgruppe München statt. In einem Garten in Nymphenburg/Gern werden Biertische/-bänke...

Disclaimer