Tourstar Emanuel Buchmann gibt den Startschuss bei der "Nacht"

(lifePR) ( Hannover, )
Aktiv wird Emanuel Buchmann am Mittwoch bei der 31. "Nacht von Hannover" nicht in das Renngeschehen eingreifen können. Allerdings wird der Überraschungsvierte der diesjährigen Tour de France seine Kollegen auf die Strecke schicken. Der Radsport-Shootingstar wird um 20 Uhr den Startschuss für das Ausscheidungsrennen im Vorfeld des "Hannoversche Volksbank-Cups" (20:45 Uhr) geben.

"Die ‚Nacht von Hannover‘ ist ein tolles Rennen und es ist immer schön, vor deutschen Fans zu fahren", erklärte der 24-Jährige. "Natürlich ist aber für ein deutsches Team wie BORA - hansgrohe die Deutschland Tour ein absolutes Highlight und hat Priorität. Da gilt es sich perfekt vorzubereiten, denn die Konkurrenz ist groß und unsere Ziele sind ambitioniert. Daher kann ich in diesem Jahr leider nicht an der ‚Nacht‘ teilnehmen. Ich bin aber froh, mich zumindest so den Fans zeigen und ein klein wenig für die tolle Unterstützung bei der Tour zurückgeben zu können."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.