Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 532488

"Sparkassen Lauf(s)pass der Region" startet mit dem Silberseelauf

Hannover, (lifePR) - Los geht's! Mit dem traditionellen Auftakt beim kultigen "Silberseelauf" in Langenhagen startete der "Sparkassen Lauf(s)pass der Region" in seine 12. Auflage. Die stellvertretende Regionspräsidentin Angelika Walther schickte gemeinsam mit Thelke Fiebrandt (Sparkasse) das Starterfeld beim Cross-Klassiker auf die Reise. Insgesamt knapp 330 Starterinnen und Starter ließen sich bei strahlendem Sonnenschein und bestem Läuferwetter den Start beim Lauf(s)pass-Auftakt nicht nehmen.

Bis zum Finale beim "Silvester Börsenlauf" am 31. Dezember am Maschsee heißt es nun wieder, Teilnahmestempel zu sammeln und sich auf die Jagd nach dem Gold-, Silber- oder Bronzestatus zu machen.

Die nächsten Sparkassen Lauf(s)pass-Veranstaltungen steigen am 1. März beim Altwarmbüchener See-Lauf, beim BUSINESS Run powered by CeBIT (18.3.) sowie beim 8. Airportrun am 22. März. Insgesamt umfasst die Laufserie unter dem Motto "Eine Region in Bewegung" in diesem Jahr 38 Veranstaltungen.

Alle weiteren Informationen, Daten, Termine und Anmeldemodalitäten zum Lauf(s)pass 2015 finden sich im Internet unter www.marathon-hannover.de/laufpass.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Doppel-Interview mit Jens Marquardt und Jochen Neerpasch: "Es ist genauso wichtig, in die Fahrer zu investieren wie in die Technik"

, Sport, BMW AG

Zusammentreffen beim Jubiläumsevent zu 40 Jahren BMW Motorsport Nachwuchsförderung. ­Marquardt: „Herr Neerpasch ist für mich ein riesen Vorbild,...

Formel-E-Champion Grassi: Ich respektiere Buemi, aber wir werden keine Freunde mehr

, Sport, Motor Presse Stuttgart

Der brasilianische Formel-E-Champion Lucas di Grassi hat die heftigen Streitereien mit seinem Dauerrivalen Sébastien Buemi aus dem Weg geräumt...

Formel E: Kostendeckelung bleibt in jedem Fall

, Sport, Motor Presse Stuttgart

Die Formel E will an ihrem strengen Budgetdeckel festhalten, trotz ihres wachsenden Erfolges und der steigenden Zahl an finanzstarken Herstellerteams....

Disclaimer