Montag, 25. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 665221

Fünf Eisbären-Spieler erhalten Förderlizenz für DEL2-Kooperationspartner Lausitzer Füchse

Berlin, (lifePR) - Die Eisbären Berlin werden auch in der kommenden Saison mit den Lausitzer Füchsen aus der DEL2 zusammenarbeiten. Im Zuge dieser Kooperation erhalten mit Marvin Cüpper, Maximilian Franzreb, Maximilian Adam, Charlie Jahnke und Vincent Hessler gleich fünf Eisbären-Spieler eine Förderlizenz, die zum Einsatz sowohl im DEL-Team als auch bei den Füchsen berechtigt.

"Wir hatten in der vergangenen Saison einen guten Start unserer Kooperation mit Weißwasser", sagt Stefan Ustorf, Leiter Spielerentwicklung und Scouting bei den Eisbären Berlin. "Nach dem erfolgreichen Abschluss ihres Abiturs, hoffen wir, dass Maxi Adam, Charlie Jahnke und Vincent Hessler jetzt mit voller Konzentration aufs Eishockey den nächsten Schritt machen können."

Die Förderlizenzspieler der Eisbären kamen in der vergangenen Spielzeit auf insgesamt 53 Einsätze im Trikot der Füchse. Den größten Anteil davon bestritt Torwart Franzreb. In der kommenden Saison sind mehr Einsätze geplant.

Am 11. August 2017 (Freitag) treffen beide Teams erneut zur Saisoneröffnung aufeinander. Der erste Puck für das Spiel in der Eisarena Weißwasser wird dann um 19:30 Uhr eingeworfen.

Mehr Informationen zum Eisbären-Kooperationspartner und Tickets für das Testspiel gibt's auf www.lausitzer-fuechse.de!

Informationen zum Eisbären-Spielplan, zum Ticketverkauf für die DEL-Spiele der Saison 2017/18 und zu Dauerkarten finden Sie auf www.eisbaeren.de!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

„Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“ am 3. Oktober in der DKB SKISPORT HALLE

, Sport, Oberhof-Sportstätten GmbH

. Es gibt noch freie Plätze für die kostenfreien Kurse und Führungen! „Türen auf!“ heißt es am 3. Oktober 2017 in der Oberhofer DKB SKISPORT...

Handball: Erlangen und Hüttenberg trennen sich unentschieden

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen trennte sich am Abend vor 3.314 Zuschauern vom TV Hüttenberg mit 26:26 (15:14) unentschieden. Die Mannschaft von HC-Cheftrainer...

Die "Hahner-Twins" im Interview: "Berlin besitzt einfach einen ganz besonderer Spirit."

, Sport, BMW AG

. Nach langwieriger Verletzungspause feiert Anna Hahner ihr Comeback beim 44. BMW BERLIN-MARATHON 2017. Lisa Hahner spricht über ihre Erlebnisse...

Disclaimer