Dienstag, 28. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 155742

Hamburg: Edel hat großen Erfolg mit Hollywood-Star Kevin Costner

(lifePR) (Hamburg, ) Edel hat Hollywood-Star Kevin Costner viel Glück gebracht. Edels earMUSIC hatte den Schauspieler und Sänger mit dem Album ³Turn It On² veröffentlicht und damit auf Anhieb in Europa Top 20-Positionen in den Charts erreicht. In Deutschland steht das Album seit über vier Wochen in den Albumcharts. Der Erfolg wurde angeheizt mit einer Europa-Tournee durch acht Länder, davon allein 16 Konzerte in Deutschland. In Barcelona musste sogar ein Zusatzkonzert anberaumt werden. Edel CEO Michael Haentjes: ³Kevin Costner hat sein Publikum als Sänger im Sturm erobert, weil er neben seiner Stimme auch auf Konzertbühnen diese unglaubliche persönliche Ausstrahlung präsentieren kann, die ihn schon in der Filmgeschichte zur Legende hat werden lassen.²

Nach der erfolgreichen Tournee sind weitere Termine im Laufe des Jahres in Italien und England geplant, begleitet von der lokalen Veröffentlichung des Albums ³Turn It On².

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

wdv-Gruppe gewinnt erneut den Online-Etat der AOK NORDWEST

, Medien & Kommunikation, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe hat die europaweite Ausschreibung der AOK NORDWEST zum zweiten Mal gewonnen und setzte sich im mehrstufigen Auswahlverfahren gegen...

Harmonie aus sich selbst heraus - Workshop in der Sole-Therme Bad Harzburg

, Medien & Kommunikation, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Die Bad Harzburger Sole-Therme bietet am Samstag, 08. April und Sonntag, 09. April, einen zweitägigen Workshop mit Curtis Clavin Dittrich an....

ADRA-Großbritannien und Freiwillige schließen Paket-Aktion in Ghana ab

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Im Februar reisten 12 Freiwillige mit einem kleinen Team der Adventistischen Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA-Großbritannien nach Ghana,...

Disclaimer