Reise ins Herz Italiens: Zu den schönsten Orten und Plätzen der Toskana

(lifePR) ( Frankfurt, )
"Die Toskana liegt nicht in Italien, Italien liegt in der Toskana!" So formulierte es der wohl berühmteste deutsche Italien-Liebhaber, Johann Wolfgang von Goethe, und alle Toskana-Fans werden ihm da zustimmen. Für Neugierige, die diese magische Hügellandschaft mit ihren Olivenhainen noch nie besucht haben, hat jetzt der Online-Spezialist e-kolumbus eine neue Reise in die Chianti-Region ins Programm genommen. Sie führt zu den schönsten Orten und Plätzen der Toskana und lässt den Gästen genügend Zeit, um so manchen Geheimtipp auf eigene Faust zu erkunden. Zum Beispiel bei einer Fahrradtour auf der Stadtmauer von Lucca, bei einer Wanderung mit Picknick in den Weinbergen oder bei einem Glas Vernaccia auf der Piazza del Campo in Siena. Acht Tage geht es kreuz und quer durch die Toskana, aber jeden Abend kehren die Reisenden zu "ihrem Dorf", zurück: San Gimignano, der romantische Ort mit seinen 72 mittelalterlichen Türmen, ist der Ausgangspunkt der achttägigen Reise, die ab 1.735 Euro unter www.e-kolumbus.de zu buchen ist.

Reiseverlauf:

Siena, Pisa, Lucca und natürlich Florenz gehören zu den großen historischen Städten der Toskana. Auf ihre Kunstschätze können sich die Besucher freuen, aber auch auf weniger bekannte Ecken und auf besondere kulinarische Empfehlungen. In San Gimignano begrüßt sie Sergio Dondoli, der Weltmeister im Eismachen, in seiner Eisdiele. In Siena können sie Mandelgebäck in der Bar probieren, die einst den Eltern von Gianna Nannini gehörte. In Pisa steht nicht nur der schiefe Turm, sondern auch das Geburtshaus des Komponisten Giacomo Puccini. Florenz lockt mit "Art und Fashion": In den Uffizien sind die alten Meister zu bewundern und in der Via Tornabuoni präsentieren Gucci, Versace & Co. ihre heutigen Kunstkreationen. Was sich hinter der Bezeichnung DOCG und dem Schwarzen Hahn auf dem Etikett der Toskana-Weine verbirgt, erfahren die Reisenden direkt vom Winzer.

Reisedetails und Klimaschutz:

Die achttägige Reise die an verschiedenen Terminen im Frühjahr und Herbst 2012 stattfindet und ab 1.360 Euro pro Person im Doppelzimmer zu buchen ist, bietet e-kolumbus in Kooperation mit seinem Partner Studiosus an. Sie richtet sich auch an Reisende, die den Klimaschutz unterstützen möchten. Die An- und Abreise erfolgt nicht mit dem Flugzeug sondern mit der Bahn. Studiosus ist jetzt dazu übergegangen, Fahrten zu Lande und zu Wasser, die in den Reiseleistungen enthalten sind, durch CO2-Kompensation klimaneutral zu stellen. Dazu ermittelte das Unternehmen - u.a. gestützt auf eine Studie des Umweltbundesamtes - den durchschnittlichen CO2-Ausstoß pro Personenkilometer für die Verkehrsträger. Die Emissionen für seine Reisen in der Saison 2012 hat Studiosus bereits beglichen und den Betrag in ein eigenes Klimaschutzprojekt der Studiosus Foundation e. V. in Südindien investiert. Weitere Fragen dazu beantworten die Mitarbeiter im Service Center von e-kolumbus täglich unter der kostenlosen Rufnummer 0800 1492 1492.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.