Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 681301

EWU-Emissionsausblick 2018

Frankfurt am Main, (lifePR) - .


Sinkende Fälligkeiten sollten Gesamtfundingbedarf der EWU-11-Staaten 2018 auf Mehrjahrestief fallen lassen
Nettoemissionsvolumen mit Berücksichtigung der EZB-Käufe dürfte 2017 bei minus 63 Mrd. Euro liegen (2017: minus 407 Mrd. Euro)
Weiterhin hohes Interesse der Schatzämter lange Laufzeiten zu begeben


Für das Jahr 2018 erwarten wir auf Basis eigener und offizieller Budgetschätzungen ein Bruttofundingvolumen von 832 Mrd. Euro, was einem neuen Mehrjahrestief entspräche. Diese Entwicklung ist, auch vor dem Hintergrund bereits niedriger Verschuldungskennziffern im Jahr 2017, im Aggregat vor allem auf einen spürbaren Rückgang der anstehenden Fälligkeiten zurückzuführen (-25 Mrd. Euro). Im Vergleich zum Vorjahr erwarten wir auf Einzelstaatenebene in der Regel relativ geringe Abweichungen. Auffällig ist jedoch der deutlich geringere Fundingbedarf Spaniens (112 Mrd. Euro vs. 133 Mrd. Euro). Geht man von einem Ende der Nettoneukäufe zum Jahreswechsel 2018/19 aus, liegt das Nettoemissionsvolumen mit Berücksichtigung der EZB-Käufe (Gesamtfunding abzüglich Fälligkeiten abzüglich Netto-PSPP-Käufen) bei minus 63 Mrd. Euro; im Vorjahr hatte es noch bei minus 407 Mrd. Euro gelegen. Entsprechend entspannt sich auch der Nachfrageüberhang auf Einzelländerbasis. Angesichts des im historischen Vergleich weiter niedrigen Zinsniveaus dürfte das Interesse der europäischen Schatzämter wie schon in den Vorjahren hoch bleiben, weiterhin verstärkt längere Laufzeiten zu begeben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Scheckkartenmissbrauch durch Kriminelle – Schadenersatzansprüche gegen die Bank!

, Finanzen & Versicherungen, MPH Legal Services

Was können Opfer unerlaubter Bargeldabhebung durch Dritte tun? Scheck- und Kreditkarten sind grundsätzlich dadurch gekennzeichnet, dass sie...

Adoption eines Kindes: Auf was Eltern beim Versicherungsschutz achten sollten

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die Zahl der adoptierten Kinder und Jugendlichen ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. In 2016 haben nach Angaben des Statistischen Bundesamtes...

Tele Columbus wächst weiterhin bei allen relevanten Zielgrößen im dritten Quartal

, Finanzen & Versicherungen, Tele Columbus Gruppe

. - Umsätze im Q3 wachsen um 4,3% im Jahresvergleich auf EUR 123,3 Millionen - Normalisiertes EBITDA wächst um 7,2% auf EUR 68,3 Millionen gegenüber...

Disclaimer