lifePR
Pressemitteilung BoxID: 527811 (DWA Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.)
  • DWA Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.
  • Theodor-Heuss-Allee 17
  • 53773 Hennef
  • https://www.dwa.de
  • Ansprechpartner
  • Christian Berger
  • +49 (2242) 872-126

Einbauten Dritter in Abwasserleitungen und -kanälen. Teil 1: Elektronische Kommunikationseinrichtungen

Vorhaben / Merkblatt DWA-M 137-1

(lifePR) (Hennef, ) Das Merkblatt DWA-M 137-1 "Einbauten Dritter in Abwasserleitungen und -kanälen. Teil 1: Elektronische Kommunikationseinrichtungen" soll in der neu zu konstituierenden Arbeitsgruppe ES-7.1 "Einbauten Dritter im Kanal" im Fachausschuss FA ES-7 "Betrieb und Unterhalt" (Obmann: Dipl.-Ing. Roland Kammerer) in enger Abstimmung mit den Fachausschüssen ES-2 "Systembezogene Planung", ES-5 "Bau" und ES-8 "Zustandserfassung und Sanierung" vorgenommen werden.

Dem Ausbau von Hochgeschwindigkeitsnetzen zur flächendeckenden elektronischen Kommunikation wird eine besondere politische und wirtschaftliche Bedeutung beigemessen. Das Parlament und der Rat der europäischen Union haben am 15.05.2014 die Richtlinie 2014/61/EU über Maßnahmen zur Reduzierung der Kosten des Ausbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen für die elektronische Kommunikation beschlossen. Ziel der Richtlinie ist u.a., die gemeinsame Nutzung bestehender Infrastrukturanlagen wie z.B. Kanalnetze zur Abwasserableitung und zum Betrieb von elektronischen Kommunikationseinrichtungen zu fördern. Vor diesem Hintergrund gewinnen die Fragen der Einbau-, Betriebs- und Instandhaltungsbedingungen bei einer gemeinsamen Nutzung an Bedeutung.

Das Merkblatt soll die Bedingungen und die Auswirkungen einer gemeinsamen Nutzung von Kanalnetzen zur Abwasserableitung und für den Betrieb von elektronischen Kommunikationseinrichtungen darstellen und aus Sicht der jeweiligen Betreiber der Systeme bewerten.

An der Mitarbeit interessierte Fachleute werden gebeten, sich bei der DWA-Bundesgeschäftsstelle zu melden. Hinweise für die Bearbeitung nimmt die DWA-Bundesgeschäftsstelle gerne entgegen.

Hinweise und Anregungen zu diesem Vorhaben nimmt die DWA entgegen.

DWA Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.

Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) setzt sich intensiv für die Entwicklung einer sicheren und nachhaltigen Wasserwirtschaft ein. Als politisch und wirtschaftlich unabhängige Organisation arbeitet sie fachlich auf den Gebieten Wasserwirtschaft, Abwasser, Abfall und Bodenschutz.

In Europa ist die DWA die mitgliederstärkste Vereinigung auf diesem Gebiet und nimmt durch ihre fachliche Kompetenz bezüglich Regelsetzung, Bildung und Information der Öffentlichkeit eine besondere Stellung ein. Die rund 14 000 Mitglieder repräsentieren die Fachleute und Führungskräfte aus Kommunen, Hochschulen, Ingenieurbüros, Behörden und Unternehmen.