Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152535

Duisburg Marketing und die Duisburger Szene bekennen sich zur Loveparade 2010

Duisburg, (lifePR) - Zu einem ersten Kennenlernen und Austausch über aktuelle Sachstände zur Loveparade 2010 trafen sich am Montag Vertreter der Duisburg Marketing GmbH, Duisburger Clubbesitzer und Veranstalter in der Mercatorhalle in Duisburg.

Uwe Gerste, Geschäftsführer der DMG: "Wir hatten viele Anfragen auch von örtlichen Veranstaltern, DJ's und Clubbesitzern, über die allgemeinen Presseinformationen hinaus zum Thema Loveparade informiert zu werden und sich mit den Verantwortlichen des Stadtmarketings über Möglichkeiten der Kooperation auszutauschen. Diesem Wunsch sind wir gerne nachgekommen und werden sicher weitere Treffen vereinbaren."

Ein Hauptthema der Veranstaltung war auch die von der DMG initiierte Unterstützeraktion "Partylifter". Neben den Einzahlungen auf das eingerichtete Sonderkonto (Kto Nr. 212 999 999, BLZ 350 500 00) wird in Kürze auch ein Bekennersignet vertrieben, mit dem die Teilnehmer der Veranstaltung bereits ausgestattet werden konnten.

Petra Schröder, Leiterin Kommunikation der DMG:"Die Kampagne ist auch dank der breiten Streuung in den verschiedenen online-Portalen der Szene gut angelaufen, doch wir benötigen weiterhin viel Unterstützung bei der Bekanntmachung der Aktion. Duisburg hat bereits in der Vergangenheit bewiesen, dass es gemeinschaftlich auch ohne finanzielle Mittel sehr viel bewegen kann und wir hoffen, dass sich noch mehr Veranstalter und Clubbesitzer als Partylifter betätigen und der Kampagne zum Erfolg verhelfen werden".

Den Button "Ich bin Partylifter für den Rave" erhalten alle Unterstützer, die mindestens 5,- Euro auf das Sonderkonto der DMG einzahlen und ihre Anschrift übermitteln. Bei bereits erfolgten Einzahlungen können sich die Partylifter auch nachträglich noch unter loveparade@duisburg-marketing.de melden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fade into You - A Series of Film Screenings

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

Während die aktuelle Ausstellung nach verschiedensten Möglichkeiten zu verschwinden sucht, widmet sich Fade into You einem Transportmittel, das...

Erfolgsproduktion für die Ohren

, Kunst & Kultur, Feiyr

Was die erfolgreiche Heidelberger Autorin Juliane Sophie Kayser auch anfasst, es wird zu einem unvergesslichen Erlebnis für Augen und Ohren....

Jugendliche zwischen Leistungsdruck und Sinnsuche

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

Das Junge Theater in der BOXX begibt sich auf neues Terrain. Mit "Running" von Anna Konjetzky und Christina Kettering wird erstmals ein Tanztheaterstück...

Disclaimer