Freitag, 24. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159952

Die Krise, brauchen wir wirklich mehr Wirtschaftsethik?

Veranstaltung der Reihe "Duale Hochschule im Dialog" am 03. Mai 2010

(lifePR) (Heidenheim, ) Der Referent Prof. Dr. rer. pol. E. Günter Schumacher, Responsable du Departement Environment des Affaires der ICN Business School in Nancy, wird in seinem Vortrag versuchen aufzuzeigen, dass das couragierte Erkennen und Respektieren der Probleme internationaler Unterschiede es erst möglich macht, dauerhafte, gemeinsame Konzepte und Wertesysteme als Grundlage für eine erneuerte internationale Wirtschaftsordnung zu erarbeiten und kriseneffiziente politische Strukturen auf internationaler Ebene aufzubauen. Im Anschluss an Vortrag und Diskussion besteht die Möglichkeit zum Gespräch in lockerer Atmosphäre.

Die kostenlose Veranstaltung findet am 3. Mai um 17 Uhr 30 an der Dualen Hochschule Heidenheim, Wilhelmstr. 10, in Raum 102 statt. Anmeldungen bei Carmen Konnerth: Tel.: +49 (7321) 38-1830, E-Mail: konnerth@dhbw-heidenheim.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bayerisches Zimmererhandwerk wirbt mit Theaterstück um Nachwuchs

, Bildung & Karriere, Landesinnungsverband des Bayerischen Zimmererhandwerks

Aufgrund der hervorragenden Resonanz bei der ersten Bayern-Tournee März 2016 gibt es 2017 eine zweite. Und die wird doppelt so lang sein. Im...

Finanzspritze für herausragende Leistungen

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

„Zu meinem Studium Aircraft and Flight Engineering gehört auch eine Pilotenausbildung, die zum Teil selbst bezahlt werden muss. Deshalb ist das...

Essentiell für alle Branchen: gute Kenntnisse im Projektmanagement

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Fast alle Abläufe in der Arbeitswelt sind als Projekte definiert. Oft sind die Vorhaben komplex, ein ganzer Stab an Mitarbeitern beschäftigt...

Disclaimer