Meilenstein für die Fitnesswirtschaft!

Parlamentarischer Abend in Berlin

(lifePR) ( Hamburg, )
Erster Parlamentarischer Abend des DSSV - Arbeitgeberverband der deutschen Fitness- und Gesundheits-Anlagen und der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) am 7. Februar 2012 in Berlin war ein großartiger Erfolg für die Branche! Anwesend waren Mitglieder des Deutschen Bundestags und dessen Ausschüssen, Referatsleiter aus dem Bundeskanzleramt und dem Bundesministerium für Gesundheit, Vorstände und Leiter der wichtigsten deutschen Krankenkassen und des GKV-Spitzenverbands.

Viele Erkrankungen würden erst gar nicht auftreten, wenn die Menschen eigenverantwortlich mit Ihrer Gesundheit umgingen. Bewegung zum Beispiel sei zwar nicht alles, aber ohne Bewegung sei vieles nichts. Da das Funktionieren von großen Solidargemeinschaften für Gesundheit wichtig sei, sei mangelnde Eigenverantwortung für die Gesundheit im Grunde unsolidarisch, so der ehemalige Spitzensportler und Europameister Prof. Dr. med. Thomas Wessinghage in seinem Vortrag anlässlich des ersten Parlamentarischen Abends des DSSV und der DHfPG in Berlin.

Zahlreiche Gäste aus Politik, Verbänden und Krankenkassen erfuhren von Birgit Schwarze, Präsidentin des DSSV, dass sie nicht nach Berlin gekommen seien, um finanzielle Unterstützung zu fordern, sondern um die dringend erforderliche Kooperation in Sachen Gesundheit nach vorne zu bringen. Denn ihre Botschaft sei einfach: "Gesundheit ist die wichtigste Ressource für die Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft und Gesundheit lässt sich trainieren. Daher auch unser Einladungsmotto: Gesundheit trainieren!", so Birgit Schwarze.

Der Abgeordnete und Obmann der CDU/CSU-Fraktion im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages, Dr. Rolf Koschorrek, wies in seinem Beitrag darauf hin, dass man seitens der Koalition kein neues Präventionsgesetz wolle und dass es daher auf die qualitätsgestützten Aktivitäten eines so mitgliederstarken Verbands wie die des DSSV in Kooperation mit anderen Verantwortlichen am Markt mehr denn je ankomme.

Was die Qualifizierung und Professionalisierung in der Deutschen Fitnesswirtschaft anbelangt, so setzt der DSSV auf seinen Bildungspartner Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement mit derzeit mehr als 3.200 Studierenden und 10.000 Trainerfortbildungen pro Jahr.

Mit über 7.100 Fitness- und Gesundheitsunternehmen und deren 7,3 Millionen Mitgliedern steht der DSSV für flächendeckende Angebote an Dienstleistungen zur Förderung der Gesundheit - ein geborener Partner für all diejenigen in Wirtschaft und Gesellschaft, die in Sachen Gesundheit Verantwortung tragen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.