DREWAG NETZ kündigt Vertrag mit TelDaFax

(lifePR) ( Dresden, )
Die DREWAG NETZ GmbH hat die Lieferantenrahmenverträge Strom und Gas mit der TelDaFax Energy GmbH auf Grund der mehrfachen Verletzung wesentlicher vertraglicher Verpflichtungen zum 20.05.2011 24 Uhr gekündigt.

Damit kann TelDaFax die DREWAG - Netze ab dem 21.05.2011 0.00 Uhr nicht mehr nutzen und somit seine Kunden nicht mehr mit Strom und Gas versorgen. Es betrifft ca. 7500 Stromkunden und ca. 500 Gaskunden.

Alle von TelDaFax belieferten Kunden werden ab dem 21.05.2011 von der DREWAG im Rahmen der Ersatzversorgung mit Strom und Gas zu Allgemeinen Preisen der Grundversorgung beliefert.

Alle Kunden erhalten bis zum 31.05.2011 eine schriftliche Information über die Ersatzversorgung und haben drei Monate Zeit, sich für ein anderes Strom- oder Gasprodukt zu entscheiden.

Empfehlung für die betroffenen Kunden:

Im Auftrag der DREWAG NETZ GmbH werden in den nächsten Tagen alle Zähler der bisherigen TelDaFax -Kunden abgelesen.

Hilfe und Unterstützung finden die Kunden bei der Verbraucherzentrale bzw. wird empfohlen sich anwaltliche Unterstützung zu suchen.

Die DREWAG darf keine Rechtsberatung übernehmen.

Produkt- und Energieberatung erhalten die Kunden im DREWAG-Treff oder unter +49 (351) 86044-44.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.