Lyrische Klänge

(lifePR) ( Dresden, )
Zum 8. Außerordentlichen Konzert der Dresdner Philharmonie gibt sich ein ganz besonderer Gast die Ehre: Tabea Zimmermann. Nicht zum ersten Mal ist die großartige Künstlerin zu Gast bei der Philharmonie. Die in Lahr geborene Bratschistin begann schon im Alter von drei Jahren damit, ihr Instrument zu studieren. Später kam das Klavier hinzu. So reifte sie schnell zu einer großen Künstlerin und wurde die jüngste Professorin Deutschlands an der Musikhochschule Saarbrücken.

In diesem Konzert ist sie Solistin in Berlioz' "Harold in Italien", eine Komposition mit einer Klangfärbung ähnlich der "Symphony Fantastique". Beschrieben werden in den einzelnen Sätzen u.a. Melancholie, Glück, ein Pilgerzug, das Abendgebet und eine Orgie der Räuber und ganz nach den Regeln der Romantik spiegelt sich die Stimmung der einzelnen Themen deutlich in der Musik wider. Hier kann Tabea Zimmermann ihre wunderbare Gestaltungskraft entfalten und Emotionen wecken. Im zweiten Teil erklingt Jean Sibelius Sinfonie Nr. 2 mit der sich Sibelius von seinen romantischen Vorbildern abhob: er machte nun eigene Experimente mit der symphonischen Form. Unter der Leitung von Pietari Inkinen, der weltweit bereits an den Pulten der Spitzenorchester stand und selbst als Geiger erfolgreich war, verspricht dieses Konzert besonderen Hörgenuss - Bratschissimo!

Sa 28. 05. 2011 | 19:30 Uhr
So 29. 05. 2011 | 11:00 Uhr

Kulturpalast, Festsaal

8. Außerordentliches Konzert
:: BRATSCHISSIMO

Hector Berlioz (1803 – 1869)
Harold in Italien op. 16
Jean Sibelius (1865 – 1957)
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 43

Pietari Inkinen | Dirigent
Tabea Zimmermann | Viola
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.