Montag, 25. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 132123

Menahem Pressler spielt Solorezital statt

Pacifica Quartett mit Menahem Pressler

Hamburg, (lifePR) - Aufgrund kurzfristiger Erkrankung kann das Konzert mit dem Pacifica Quartett und Menahem Pressler am Freitag, 20. November 2009 nicht wie geplant stattfinden. Menahem Pressler wird stattdessen an diesem Abend ein Solokonzert geben.

Der Pianist Menahem Pressler entfacht überwältigende Begeisterungsstürme, wo immer er auftritt.Auch mit mehr als 80 Jahren ist der Mitbegründer des legendären Beaux Arts Trio immer auf der Suche nach der "göttergleichen Wahrheit" jeder Komposition. Presslers überwältigendes musikalisches Wissen, sein Temperament sowie sein feinsinniges Spiel machen ihn sowohl als Solisten wie auch als Kammermusiker zu einem der angesehensten Künstler und zu einem der gefragtesten Lehrer der Welt. Neben seinen mehr als 50 Schallplattenaufnahmen mit dem Beaux Arts Trio hat Menahem Pressler mehr als 30 Soloaufnahmen mit Werken von Bach über Beethoven bis Ben Haim eingespielt.

Wenn das "pianistische Urgestein" gerade nicht auf Tournee ist oder Meisterklassen abhält, arbeitet Menahem Pressler in seinem Studio an der Indiana University in Bloomington. Im Herbst 2006 wurde er von Bundespräsident Horst Köhler mit dem Deutschen Bundesverdienstkreuz Erster Klasse ausgezeichnet.

Programm

Ludwig van Beethoven: Sonate As-Dur op. 110
Claude Debussy: "Estampes"

Franz Schubert: Sonate B-Dur D 960
Karten sind erhältlich zu € 20,- bis 44,- bei der Konzertkasse Gerdes sowie an allen bekannten
Vorverkaufsstellen. Bereits erworbene Karten behalten Ihre Gültigkeit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fade into You - A Series of Film Screenings

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

Während die aktuelle Ausstellung nach verschiedensten Möglichkeiten zu verschwinden sucht, widmet sich Fade into You einem Transportmittel, das...

Erfolgsproduktion für die Ohren

, Kunst & Kultur, Feiyr

Was die erfolgreiche Heidelberger Autorin Juliane Sophie Kayser auch anfasst, es wird zu einem unvergesslichen Erlebnis für Augen und Ohren....

Jugendliche zwischen Leistungsdruck und Sinnsuche

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

Das Junge Theater in der BOXX begibt sich auf neues Terrain. Mit "Running" von Anna Konjetzky und Christina Kettering wird erstmals ein Tanztheaterstück...

Disclaimer