Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 156567

Auryn Quartett spielt zum 200. Geburtstag von Robert Schumann

Köln / Laeiszhalle - Musikhalle, Kleiner Saal / Sa, 17. April 2010, 19:30 Uhr / Konzerteinführung um 18:45 Uhr mit Raliza Nikolov

Hamburg, (lifePR) - Das Amulett Auryn aus Michael Endes Unendlicher Geschichte, das seinem Träger Intuition verleiht und in der Lage ist, Wünsche Wirklichkeit werden zu lassen, begleitet als Symbol das Auryn Quartett. Seit 1981 konzertieren die Musiker in unveränderter Besetzung und haben dank dieser reichen gemeinsamen Erfahrung eine einmalige Geschlossenheit in ihren Interpretationen erreicht.

Mit ihrem ausdrucksstarken und dennoch vollkommen durchsichtigen Spiel, ihrer wachen Neugierde und ungewöhnlichen Vielseitigkeit eroberten die vier Musiker die Welt des Streichquartetts und der Kammermusik. Kaum ein anderes Quartett hat ein derart breites Repertoire: Mehr als 150 Streichquartette hat das Auryn Quartett bisher aufgeführt, dazu rund 100 Kammermusikwerke in unterschiedlichen Besetzungen vom Trio bis zum Oktett.

Den Grundstein ihres Erfolges legten die vier Musiker durch Studien beim Amadeus Quartett in Köln sowie beim Guarneri Quartett an der University of Maryland, USA. Die Mitglieder des Auryn Quartetts - Matthias Lingenfelder, 1. Violine, Jens Oppermann, 2. Violine, Stewart Eaton, Viola und Andreas Arndt, Violoncello - unterrichten Kammermusik in internationalen Meisterkursen sowie als Professoren an der Musikhochschule Detmold.

Programm

Robert Schumann: Streichquartett a-Moll op. 41/1
Streichquartett F-Dur op. 41/ 2
Streichquartett A-Dur op. 41/ 3

Karten sind erhältlich zu 12,- / 23,- / 29, - / 38,- Euro bei der Konzertkasse Gerdes u. an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fade into You - A Series of Film Screenings

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

Während die aktuelle Ausstellung nach verschiedensten Möglichkeiten zu verschwinden sucht, widmet sich Fade into You einem Transportmittel, das...

Erfolgsproduktion für die Ohren

, Kunst & Kultur, Feiyr

Was die erfolgreiche Heidelberger Autorin Juliane Sophie Kayser auch anfasst, es wird zu einem unvergesslichen Erlebnis für Augen und Ohren....

Jugendliche zwischen Leistungsdruck und Sinnsuche

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

Das Junge Theater in der BOXX begibt sich auf neues Terrain. Mit "Running" von Anna Konjetzky und Christina Kettering wird erstmals ein Tanztheaterstück...

Disclaimer