Sonntag, 19. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 132205

Master Service Level Manager

Jährlich werden nur 4 Master Service Level Manager geschult.

(lifePR) (Karlsruhe, ) "Master Service Level Manager beherrschen die Metaebene und können SLAs über andere SLAs hinweg gestalten, sogenannte Master SLAs. Diese Master SLAs subsummieren andere vereinbarte Leistungen und vereinheitlichen den SLMProzeß."

1. Jährlich werden nur 4 Master Service Level Manager geschult. Warum?
Hier wird jeder individuell nach seinen Stärken und seinem Umfeld exklusiv geschult. Sich auf andere einzustellen und qualitativ hochwertig zu schulen braucht Zeit. Deshalb werden pro Quartal nicht mehr als einen Bewerber aufgenommen.

2. Wer kann Master Service Level Manager werden?
Es kann sich jeder bewerben. Sinnvoll ist dies natürlich nur für diejenigen, die auch einen Bedarf haben und auch eine eindeutige Vorbildung vorweisen, also bereits Service Level Agreements erstellt und verhandelt haben.

3. Welches Wissen und welche Fähigkeiten erhalten Sie?
Master Service Level Manager sind vertragssichere IT-Experten mit einem breiten Hintergrundwissen zu Rechenzentren, ITIL, IT-Technologien, Tools, Monitoring, Recht, Controlling, Outsourcingprojektabwicklung und Kennzahlen.

4. Was kann man mit dem Master Service Level Manager anfangen?
Der Kandidat kann in seinem Unternehmen kundengerechte Service Level Agreements gestalten. Und er kann sehr große Mengen von SLA-Dokumenten zielsicher analysieren und bewerten.

5. Welchen Nutzen hat das Zertifikat über den Abschluss hinaus?
Das Zertifikat, das dem Kandidaten den Master Service Level Manager attestiert ist ein gelebtes Zertifikat. Teil des Zertifikats sind dedizierte Veröffentlichungsmaßnahmen, um ihn in der SLM-Community zu positionieren.

Finden Sie dazu mehr unter http://www.master-slm.de [Zugangscode: masTer]

Hinweis: Wenn Sie IE 7 oder 8 benutzen, können Probleme beim Anmelden auftreten. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an Dr. Robert Scholderer robert@scholderer.de oder benutzen einen anderen Internetbrowser.

Dr.-Ing. Robert Scholderer

Wie SLAs in Unternehmen (nicht reibungsfrei) funktionieren, habe ich in Rechenzentren und Konzernen gelernt. Die universitäre Ausbildung hat mir die Grundlagen geschaffen, um die in der Praxis erfahrenen Herausforderungen richtig einzuordnen. Ohne die Kombination aus dem Handwerk, Studium und IT-Consulting wäre mir die Arbeit als Service Level Manager nicht möglich. Meine Methoden basieren auf einer langjährigen Berufs- und Projekterfahrung. Deren Einstieg von Profis des Leibniz-Rechenzentrums aus dem Hochleistungsrechenbereich ermöglichten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nicht ohne Kostüm?

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Ohne Kostüme kein Karneval – und je kreativer das Outfit, desto besser. Fast alles ist erlaubt. Ein paar Grenzen sind den Jecken und Narren bei...

Karneval und Arbeit II

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Weiberfastnacht oder Rosenmontag ist ein kleines Bier mit den Kollegen oder ein Piccolo um 11:11 Uhr doch erlaubt, oder? Der Arbeitnehmer muss...

Karneval und Arbeit I

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

In Karnevalshochburgen führen der Karneval, Fastnacht oder Fasching zu Ausnahmesituationen, auch am Arbeitsplatz, während in anderen Regionen...

Disclaimer