Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 918196

Doro Deutschland GmbH Im Frauental 14 92224 Amberg, Deutschland http://www.dorodeutschland.de
Ansprechpartner:in Frau Christin Grawe +49 211 88247634
Logo der Firma Doro Deutschland GmbH
Doro Deutschland GmbH

Doro auf der AgeTech-Konferenz 2022 – mit seniorenfreundlicher Technik wird Altwerden zum Vergnügen

Auf der AgeTech-Konferenz beleuchtete der schwedische Spezialist für seniorenfreundliche Kommunikationslösungen die Marketingherausforderungen für altersgerechte Technik

(lifePR) (Amberg, )
„The Pleasure of Aging“ – so lautete das Motto der diesjährigen AgeTech-Konferenz am 22. September 2022 im Chemnitzer Carlowitz-Saal. Einen ganzen Tag lang drehte sich alles darum, wie altersgerechte Technik, sogenannte AgeTech, die Grenzen des Alters aufheben kann und welches enorme Potenzial sich daraus für Unternehmen ergibt. Doro, der schwedische Pionier für seniorengerechte Telekommunikationslösungen, zeigte im Rahmen der Konferenz, dass Senioren nicht nur technisch, sondern auch marketingtechnisch besondere Anforderungen haben. 

Der demografische Wandel ist in vollem Gange und birgt für Unternehmen nicht nur Herausforderungen, sondern vor allem auch zahlreiche Chancen. Beidem gingen die Teilnehmer der AgeTech auf den Grund und arbeiteten bei der Konferenz an einem neuen Bild des Alters. Der Fokus lag darauf, mit technologischen Innovationen die Herausforderungen des Älterwerdens zu überwinden. AgeTech ermöglicht es Senioren ein selbstbestimmtes, erfülltes Leben zu führen und stellt einen enormen Wachstumsmarkt dar. Die zukünftigen wirtschaftlichen Chancen erkundeten die Konferenzteilnehmer bereits heute. Es wurden Best Practices und wertvolle Insights in die Bevölkerungsgruppe 50+ vorgestellt und die Teilnehmer konnten sich mit Start-ups und zukünftigen Game Changern austauschen. 

Organisiert wird die AgeTech-Konferenz von Q-Hub. Das Beratungsunternehmen mit Sitz in Chemnitz verfügt über besondere Expertise und ein großes Business-Netzwerk im AgeTech-Bereich. Dr. Mario Geißler, Gründer und Geschäftsführer von Q-Hub erklärt: „Die Region Chemnitz ist das perfekte Reallabor für seniorengerechte Innovationen. Sie bietet schon jetzt Bedingungen, die deutschlandweit erst im Jahr 2040 herrschen werden. Unternehmen, Gründer und Innovatoren können hier bereits heute altersbezogene Geschäftsmodelle marktnah entwickeln und testen. Dabei unterstützen wir von Q-Hub mit Vernetzung und Austausch auf der AgeTech-Konferenz, mit der Entwicklung von Geschäftsmodellen, Prototypen und Markttests direkt mit der Zielgruppe.“ 

Treffpunkt der AgeTech-Branche

Doro, als Unternehmen, das sich seit langem um das Wohlergehen der Best Ager kümmert und das mit seinen seniorenfreundlichen Kommunikationslösungen zu den führenden Anbietern in Europa zählt, war auch in diesem Jahr wieder mit dabei. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion erläuterte Michael Rabenstein, Managing Director Doro DACH, unter anderem wie sich Unternehmen im Marketing und bei der Kommunikation auf die ältere Zielgruppe einstellen sollten. „Die AgeTech-Konferenz ist für uns eine ideale Möglichkeit, unser Wissen und unsere Lösungen einem Expertenpublikum zu präsentieren. Als Treffpunkt der Branche bietet sie uns außerdem die perfekte Gelegenheit, uns mit anderen Akteuren in diesem Bereich zu Geschäftsperspektiven, Trends und den Erwartungen unserer Zielgruppe in einem sehr frühen Stadium auszutauschen. Wie bereits 2021 haben wir auch in diesem Jahr wieder viele fruchtbare Gespräche mit anderen Teilnehmern führen können und freuen uns jetzt schon auf die AgeTech-Konferenz 2023.“  

Doro Deutschland GmbH

Das 1974 gegründete schwedische Unternehmen zählt zu den führenden europäischen Telekommunikationsanbietern, die den Alltag von Senioren erleichtern und bereichern. Die vielfältigen Geräte und Dienstleistungen sind das Ergebnis aus 45 Jahren Erfahrung.  

Durch die Entwicklung von einfach zu bedienenden Geräten und Lösungen, die Senioren an der Digitalisierung der Welt teilhaben lassen, fördert Doro die Unabhängigkeit und Lebensfreude im steigenden Alter. Sie verleihen Senioren Selbstvertrauen im Umgang mit moderner Technik sowie Sicherheit unterwegs und in den eigenen vier Wänden. Damit sorgt Doro auch für mehr Zuversicht bei Verwandten und Freunden, die ihre Liebsten in Sicherheit wissen. 

Das an der Nasdaq Stockholm notierte Unternehmen erwirtschaftete 2021 einen Nettoumsatz von 102 Mio. Euro. Im Headquarter in Malmö und den Vertriebsniederlassungen in 27 Ländern vertreiben insgesamt 116 Mitarbeiter die vielfältigen Lösungen von Doro. 

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.