Samstag, 16. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 679399

Teresa Mendozas harter Weg nach oben: DMAX zeigt die Deutschlandpremiere der zweiten Staffel "Queen of the South"

München, (lifePR) - .

- Ab 7.Dezember 2017, immer donnerstags ab 22:15 Uhr in Doppelfolge
- Flucht nach vorn: Eine Frau wird zur Drogenbaronin
- Krieg zwischen Drogenkartell, mexikanischem Militär und dem DEA

„Jeder sagt dir, dass es einsam ist an der Spitze. Das ist Bullshit.“ Mit diesen Worten geht „Queen of the South“ in eine neue Runde. Es wird spannend, emotional und aufwühlend, denn die Geschichte um die angehende Drogenbaronin Teresa ist definitiv nichts für schwache Nerven.

Viel ist passiert in der ersten Staffel. Teresas beste Freundin Brenda wurde ermordet, Camila steht vor dem Nichts und Epifanio wurde zum Gouverneur gewählt. Was ist mit Guero, dem vermeintlich totem Freund von Teresa? Warum täuschte er seinen Mord vor und mit wem steckt er unter einer Decke?

Es fallen Schüsse, Reifen quietschen, Teresa versucht in einem rasenden Truck ihre Verfolger zu erschießen. Jede Sekunde zählt. Nach einer packenden Verfolgungsjagd kann sich die Crew um Camila Vargas gerade noch in ein Privatflugzeug retten und fliehen. Immer wichtiger ist Teresa für die Drogenchefin Camila geworden. Nun möchte sie nicht mehr nur Handlangerin sein, sondern mehr Macht und Verantwortung. Doch Teresa ist noch nicht skrupellos genug, muss immer wieder mit ihren Gefühlen kämpfen. Denn Mord, Entführung und Drogenschmuggel stehen auch in der zweiten Staffel auf der Tagesordnung. Und der Krieg mit Epifanio und dem erstarkten Militär hat erst begonnen.

„Queen of the South“ ist eine Co-Produktion von Fox 21 Television Studios in Zusammenarbeit mit Universal Cable Productions, und im Original auf dem USA Network, das auch Erfolgsserien wie „Suits“ oder „Mr. Robot“ auf seinen Plattformen präsentiert, zu sehen.

Die zweite Staffel des packenden Serienspektakeles „Queen of the South“, ab 07. Dezember 2017, immer donnerstags ab 22:15 Uhr in Doppelfolge auf DMAX.

Über DMAX

DMAX steht wie kein zweiter Sender in Deutschland für außergewöhnliches Fernsehen. Der erste Free-TV- Kanal von Discovery Networks weltweit, hat sich seit dem Start 2006 zum führenden Sender der dritten Generation in Deutschland entwickelt. Mit dem einzigartigen Programmportfolio, bestehend aus den Welten Abenteuer, Motor, Entertainment, Lifestyle und Wissen, bietet der Sender eine ausgewogene Vielfalt an hochqualitativ produzierten Non-Fiction-Programmen, die sowohl in Deutschland als auch international produziert werden. Über das Kabelnetz, via Satellit, und über die neuen Verbreitungswege wie IPTV, ist DMAX in 37,5 Millionen Haushalten zu empfangen. Mit über 1.500.000 Facebook-Fans und stetig steigenden Page-Impressions auf der Website DMAX.de ist der Sender zudem auch im Online-Bereich stark positioniert. Weitere Infos auf dmax.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Ökumenische Konsultation christlicher Kirchen in Italien" gebildet

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In Italien hat sich am 5. Dezember erstmals ein interkonfessionelles Gremium gebildet, das vorerst den Namen „Ökumenische Konsultation christlicher...

Mitarbeiter der Novitas BKK sammeln für die Tafel

, Medien & Kommunikation, NOVITAS BKK

Die Mitarbeiter der Novitas BKK haben durch den Kauf der sogenannten „Tafelschokolade“ über 800 Euro für die Tafel Duisburg eingenommen. „Unsere...

Update zum 6. Online Print Symposium 2018

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Das Online Print Symposium ist weiter auf Wachstumskurs: in diesem Jahr werden über 300 Gäste aus aller Welt erwartet. Ein hoch attraktives Programm...

Disclaimer