Fußball in der Forschung

Zur Frauenfußball WM 2011 in Deutschland präsentiert der Diplomica Verlag den Themenschwerpunkt 'Fußball in der Wissenschaft'

(lifePR) ( Hamburg, )
Bald ist der erste Anpfiff, dann gilt: mitfiebern, ob beim Public oder Private Viewing. Für alle, die den Lieblingssport der Deutschen einmal von wissenschaftlicher Seite betrachten möchten, hat der Diplomica Verlag den Themenschwerpunkt 'Fußball in der Wissenschaft' zusammengestellt. Denn: Wissenschaftliche Publikationen über den Lieblingssport der Deutschen gibt es nicht besonders viele - weder für den Männer- noch für den Frauenfußball.

Im Themenschwerpunkt wird das Kicken aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen beleuchtet: Welche Faktoren beeinflussen die Treffsicherheit? Wie wird man zum Top-Fußballer? Was macht den FC St. Pauli als Marke so erfolgreich? Ist Fußball ein Instrument der Entwicklungspolitik? Und: Wie sieht erfolgreiches Merchandising aus? Der Autor Robert Feiner beispielsweise ging in seinem Buch "Der Schiedsrichter im Fußball" unter anderem der Frage nach, welche Faktoren Schiedsrichter im Spiel beeinflussen. Hierzu befragte er Schiedsrichter aller Klassen, auch Bundesliga-Referees waren unter den Befragten.

Die Titel des Themenschwerpunkts umfassen Fragestellungen aus verschiedenen Fachbereichen. Sportmanagement, Soziologie, Sportwissenschaft, BWL - die Bandbreite der Autoren deckt viele aktuelle Fragestellungen des Profisports ab, vom Markenmanagement über Sponsoring bis hin zu Fankultur und Personalbeschaffung. Alle Titel sind über den Buchhandel erhältlich sowie online zu bestellen auf den Seiten des Verlags auf http://www.diplomica-verlag.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.