Matthias Höllerl (31) avanciert zum Vice President Sales Mobile Messaging

Mobile Payment & Messaging Anbieter DIMOCO stärkt sein Business-SMS-Geschäftsfeld

(lifePR) ( Brunn am Gebirge, )
Matthias Höllerl avanciert zum Vice President Sales Mobile Messaging beim europäischen Mobile Payment und Messaging Anbieter DIMOCO www.dimoco.eu. Höllerl ist seit September 2011 bei DIMOCO tätig und hatte zuvor die Position des Sales Unit Manager Mobile Messaging inne. Mit der Beförderung des 31jährigen setzt DIMOCO gezielt auf den stark wachsenden Application-to-Person (A2P) SMS-Markt. DIMOCO betreibt einen Messaging Hub mit Direktanbindungen zu Mobilfunkanbietern in Europa, Unternehmen verschicken darüber ihr SMS-Volumen.

"Neben unserem sehr erfolgreichen Mobile Payment Geschäftsfeld verzeichnen wir im Business SMS Bereich eine immer stärkere Nachfrage", bestätigt Gerald Tauchner, DIMOCO CEO und ergänzt: "mit der Beförderung von Matthias Höllerl zum Vice President Sales möchten wir Mobile Messaging hier im Unternehmen stärken". "Ich freue mich sehr über das entgegengebrachte Vertrauen und mit der Beförderung auch Teil des DIMOCO Management Teams zu sein", so Matthias Höllerl, Vice President Sales Mobile Messaging.

Matthias Höllerl (31) ist ab sofort Vice President Sales Mobile Messaging bei DIMOCO

Der europäische Mobile Payment und Messaging Anbieter DIMOCO http://www.dimoco.eu ernennt Matthias Höllerl zum Vice President Sales Mobile Messaging und stärkt damit das zweite Geschäftsfeld innerhalb des Unternehmens. Höllerl ist seit September 2011 bei DIMOCO als Sales Unit Manager für den Business SMS-Bereich zuständig. In seiner neuen Rolle erhält der 31jährige einen größeren Verantwortungsbereich und ist auch Teil des DIMOCO Management Teams. Zu seinen übertragenen Aufgaben als VP gehören neben der Verantwortung über die Sales-Erfolge auch die Führung des Sales Supports und Projektmanagements der Mobile Messaging Division.

Neben Mobile Payment wird Mobile Messaging zum strategisch wichtigen Geschäftsfeld

Mit der Ernennung von Matthias Höllerl zum Vice President wird deutlich, welche Wichtigkeit das Geschäftsfeld innerhalb von DIMOCO hat. So verzeichnet der Mobile Payment und Messaging Anbieter im Application-to-Person (A2P) SMS Markt eine verstärkte Nachfrage. "Die SMS ist ein sehr effektiver und zuverlässiger Kommunikationskanal. Obwohl dieses Medium schon über 20 Jahre alt ist, nützen immer mehr Unternehmen SMS Nachrichten, um die eigene Zielgruppe schnell und sicher zu erreichen. Im B2B-Bereich wird die SMS weiterhin ihre sehr starke Position beibehalten und in Zukunft noch weiter ausbauen. Mit unseren eigenen Direktanbindungen an die europäischen Mobilfunkbetreiber bieten wir qualitativ sehr hochwertige und stabile Routen für die Terminierung von SMS Nachrichten an", erklärt Höllerl.

Karriereweg Matthias Höllerl

Der seit September 2011 bei DIMOCO beschäftigte und nun zum VP Sales Mobile Messaging avancierte Matthias Höllerl blickt auf eine jahrelange Karriere im Vertrieb in der Telekommunikationsbranche zurück. Nach Praktika bei mobilkom austria arbeitete Höllerl bei Hewlett-Packard als Partner Relationship Manager und bei Orange Austria als Key Account Manager. Der studierte Betriebswirt besuchte die Leopold-Franzens Universität in Innsbruck, die Universität in Alicante und das Holy Names College in Oakland. Matthias Höllerl spricht neben seiner Muttersprache Deutsch auch fließend Englisch und Spanisch. Der gebürtige Steirer lebt heute mit seiner Frau in Wien.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.