Montag, 27. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 544540

Digitalcourage: Rena Tangens ist "Persönlichkeit des Verbraucherschutzes 2015"

Heiko Maas überreicht Bundespreis der Deutschen Stiftung Verbraucherschutz

(lifePR) (Berlin / Bielefeld, ) Rena Tangens, Vorsitzende von Digitalcourage, erhält die Auszeichnung "Persönlichkeit des Verbraucherschutzes 2015". Am 29. Juni verleiht die Deutsche Stiftung Verbraucherschutz zum zweiten Mal den Bundespreis Verbraucherschutz. Schirmherr ist Heiko Maas, Bundesminister für Justiz und Verbraucherschutz. Die Trophäe wird auf dem Deutschen Verbrauchertag vor rund 500 Gästen in Berlin überreicht. Eine hochkarätig besetzte Fachjury mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Medien und Verbraucherorganisationen wählte die Preisträger unter 54 Vorschlägen aus.

Für ihren jahrzehntelangen Einsatz für die Wahrung der digitalen Privatsphäre der Bevölkerung erhält Rena Tangens die Auszeichnung "Bundespreis Verbraucherschutz" in der Kategorie Persönlichkeit. Als Gründerin und Vorsitzende des Vereins Digitalcourage e.V. organisiert sie seit 2000 die Verleihung der BigBrotherAwards ("Die Oscars für Überwachung") und prägte den Begriff "Datenkrake", der mittlerweile in den allgemeinen Sprachgebrauch eingegangen ist.

Die Preisträgerin erhält eine Prämie von 15.000 Euro, mit der sie eine gemeinnützige Organisation ihrer Wahl unterstützen kann. Aus der Begründung der Jury. "Die digitale Welt bietet große Chancen und neue Möglichkeiten für die Verbraucher. Das Verdienst der Preisträgerin ist es, dass sie schon sehr früh, nämlich in den 1980er Jahren, den Fokus auf die Schattenseiten geworfen hat. Sie hat früh vor Entwicklungen gewarnt, die wir erst seit wenigen Jahren verstehen",

Rena Tangens: "Ich freue mich sehr über die Anerkennung für Digitalcourage. Mehr Courage würde ich mir allerdings auch von den zuständigen Ministerien wünschen. Es ist Aufgabe der Politik, die Grundrechte der Bürgerinnen und Bürger zu verteidigen - anstatt in vorauseilendem Gehorsam den Überwachungswünschen von Geheimdiensten und Polizei zu entsprechen und vor der Daten-Gier der Internet-Konzerne zu kapitulieren."

Vor gut einer Woche stand die Vorsitzende von Digitalcourage noch mit vielen anderen vor der SPD-Zentrale, um gegen die von Heiko Maas unterstützte Vorratsdatenspeicherung zu demonstrieren. Tangens weiter: "Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, dass ausgerechnet Heiko Maas mir heute diesen Preis verleiht, denn er weiß, dass ich seit über 10 Jahren gegen die Vorratsdatenspeicherung kämpfe, die ohne Anlass und Not die gesamte Bevölkerung unter Generalverdacht stellt."

Die Deutsche Stiftung Verbraucherschutz hatte im Dezember 2014 bundesweit aufgerufen, Menschen und Projekte für den Bundespreis vorzuschlagen. Mit dem Preis ehrt die Stiftung herausragendes Engagement von Vorreitern und besonders erfolgreiche Projekte für die Stärkung von Verbraucherinteressen. Der Bundespreis Verbraucherschutz wird alle zwei Jahre verliehen.

Video der Preisträgerin 2015 auf Youtube:
Rena Tangens: https://youtu.be/y0GFvaXQk64

digitalcourage e.V.

Digitalcourage e.V. engagiert sich seit 1987 für Grundrechte, Datenschutz und eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter. Wir sind technikaffin, doch wir wehren uns dagegen, dass unsere Demokratie "verdatet und verkauft" wird. Wir klären auf und mischen uns in Politik ein. Seit 2000 verleihen wir jährlich die BigBrotherAwards. Digitalcourage ist gemeinnützig, finanziert sich durch private Spenden und Fördermitgliedschaften und lebt durch die Arbeit vieler Freiwilliger.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD Informationsveranstaltung zu Risikomanagement im Gesundheitswesen

, Medien & Kommunikation, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD informiert gemeinsam mit MediRisk Bayern am 2. März 2017 in Mannheim kostenlos über das Risikomanagement im Gesundheitswesen. Neben der...

OMR Festival und Internet World 2017: Value-Driven E-Mail-Marketing im E-Commerce

, Medien & Kommunikation, Inxmail GmbH

Wie hochpersonalisierte Mailings und lebendige Transaktionsmails Warenkörbe füllen, zeigt Inxmail im März gleich auf zwei Messen. Erstmals ist...

Adventistische Institutionen beim Kongress christlicher Führungskräfte

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

APD  Der zehnte Kongress christlicher Führungskräfte findet dieses Jahr vom 23. bis 25. Februar in Nürnberg statt. Unter den rund 200 Ausstellern...

Disclaimer