Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63599

"Den Augen-Blick festhalten" zwischen Harz und fernen Zielen

(lifePR) (Altenau, ) In faszinierender Form hat sie "Augen-Blicke" festgehalten und künstlerisch eindrucksvoll umgesetzt. Die Rede ist von der Altenauerin Gertrud Wohlrab, die im Oktober im Foyer des Kurgastzentrums Altenau ihre Ausstellung präsentiert.

Der besondere Blick für Motive ist das künstlerische Aushängeschild der Malerin. In dieser Ausstellung hat sie ihre "Augen-Blicke" in Acryl-, Pastellkreide und Aquarelltechnik umgesetzt. Ergänzend dazu zeigt sie eine Fotoserie, die am PC mit einem speziellen Bildbearbeitungsprogramm verändert wurde. Auf diese Weise entstanden interessante Farbvarianten.

Information: Tourist-Information, Hüttenstr. 9, 38707 Altenau, Tel.: 05328/8020, Fax: 80238, E-Mail: tia@harztourismus.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Geballtes Programm zum Thema Glaube bei den TUP-Festtagen

, Kunst & Kultur, Theater und Philharmonie Essen GmbH

„Glaube Macht Kunst“ – so lautet der Titel der zweiten TUP-Festtage Kunst5, die vom 3. bis 9. April im Aalto-Theater, im Grillo-Theater und in...

Bis 8. März: Ausstellung "Galopprennbahn Bremen - Ein Stadtteil von morgen" in der Hochschule Bremen

, Kunst & Kultur, Hochschule Bremen

Mit der Galopprennbahn in Bremen steht nach der Überseestadt eines der größten Stadtentwicklungsgeb­iete in Bremen mit 45 Hektar zu Disposition....

Foto-Ausstellung zum Weltfrauentag "The Act of Living" von 6. bis 31. März

, Kunst & Kultur, Hochschule Bremen

Die Foto-Ausstellung „The Act of Living“ von Anne-Cecile Esteve zeigt Überlebende der systematischen Gewalt gegen Frauen während der antikommunistischen...

Disclaimer