Mittwoch, 18. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 398419

Alles nur Theater ! - Im Großen wie im Kleinen

Sonderausstellung im Augsburger Puppentheatermuseum "die Kiste" vom 08. Mai bis 03. November 2013

Augsburg, (lifePR) - Im Theater ist Platz für geistige Spielereien und unwirkliche Welten. Hier werden Raum, Zeit und Handlung auf fantastische Weise miteinander verknüpft. Aber was geschieht eigentlich hinter den Kulissen dieser Zauberwelt?
Wie von Geisterhand rollen die Kulissen, die auf der Bühne stehen, in eine andere Position. Das Licht wird dunkler - alles wirkt scheinbar bedrohlich und ein schöner, sonniger Tag verwandelt sich in die düsterere, furchterregende Nacht.

Dem Zuschauer ist nur selten ein Blick hinter die Kulissen vergönnt - und so bleibt ihm verborgen, was außerhalb seines Sichtfelds passiert.

Die Ausstellung "Alles nur Theater" nimmt Sie mit auf eine Reise in das Innere eines Theaters. Der Besucher geht vorbei an der Pförtnerloge am Bühneneingang, schaut der Hutmacherin über die Schulter, darf bei einer Probe des Schauspiels zusehen und sieht das Ballett beim anstrengenden Training. Auch der Intendant wird in seinem Büro besucht und auf dem Rückweg sieht man die Bühnenarbeiter im Kulissenlager. Die "Schaupieler" aus der Augsburger Puppenkiste und einiger anderer Puppenbühnen rücken die Vorarbeiten, die hinter der Bühne erledigt werden, ins richtige Rampenlicht. Zwischen den Szenen des Theateralltages gibt es allerlei zu entdecken, von Originalkostümzeichnungen bis hin zu prachtvollen Theaterkostümen. Prachtvolle und außergewöhnliche Leihgaben werden vom Staatstheater Nürnberg, vom Residenz Theater München und vom Theater Augsburg zur Verfügung gestellt.

Im Schminkraum kann sich der Besucher selbst als Makenbildner versuchen, die hierzu nötigen Utensilien werden von der Fa. Kryolan GmbH zur Verfügung gestellt. Natürlich ist auch die Möglichkeit geboten, sich nach herzenslust zu verkleiden - Original-Theaterkostüme verwandeln die Besucher in "andere" Menschen.

Besichtigung für Medienvertreter vorab am Dienstag, 07. Mai 2013 von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Eröffnungsvernissage für geladene Gäste und Medienvertreter ab 19:30 Uhr
Telefonische Voranmeldung erwünscht: Tel.: 0821/45 03 45 - 31
Weitere Informationen unter www.diekiste.net/presse

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Amt Gramzow ist Markenpartner der Regionalmarke UCKERMARK

, Kunst & Kultur, Investor Center Uckermark GmbH Regionalmarken Management

Das Amt Gramzow ist seit dem 1. Januar 2018 Markenpartner der Regionalmarke UCKERMARK. „Wir freuen uns, dass sich alle amtsangehörigen Gemeinden...

Führung auf dem Burgberg mit Harzsagenhalle

, Kunst & Kultur, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Historisch, abwechslungsreich und informativ - so kann man die ,,Führung auf dem historischen Burgberg“ beschreiben. Lassen Sie sich vom erfahrenen...

50 Kontrabasse bringen Ludwigslust zum Klingen

, Kunst & Kultur, Tourismusverband Mecklenburg - Schwerin e.V

Vom 22. bis 29. Juli dreht sich in Ludwigslust alles um das größte der Streichinstrumente, den Kontrabass. Mehr als 50 hoffnungsvolle Talente...

Disclaimer