Fünf Mal Wilhelm Tell an einem Abend

(lifePR) ( Essen, )
Am 2. und 3. Dezember jeweils um 20 Uhr findet in der RÜ-Bühne im Girardethaus das Finale des bundesweiten Regietheater-Festivals "Versionale" statt. Die Gewinner der Publikumspreise der aus 6 Vorentscheidungen präsentieren ihre 18-minütige Version des Wilhelm Tell. Jeden Abend zeigen fünf Regisseure ihre Version und am Ende entscheiden Jury und Publikum über die Besten der Besten. Weitere Informationen zum Festival gibt es unter www.versionale.de. Kartenreservierungen sind unter www.ruebuehne.de oder unter Tel. +49 (201) 3846766 möglich. Die Karten kosten 14,-- € (erm. 11,--€).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.