Mittwoch, 24. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 138599

Leuchtende Kinderaugen im Tempodrom beim Roncalli Weihnachtscircus

(lifePR) (Berlin, ) Am Sonntag hieß es für die Kinder der Berliner Arche-Einrichtungen "Manege frei!" im Tempodrom. Durch die Unterstützung von Roncalli und dem Tempodrom konnten insgesamt 300 Kinder und Eltern das neue Programm des Weihnachtscircus Roncalli erleben. Diese Aktion führt zurück auf das Engagement der Accor Hotels, welche als Kooperationspartner von Roncalli bereits in den vergangenen Jahren Kindern aus sozial benachteiligten Verhältnissen mit Hilfe von Eintrittskarten wunderschöne Momente im Tempodrom bescherten. Diese lieb gewonnene Tradition wurde von den Betreibern des Tempodrom, der TREUGAST 105 GmbH, aufgegriffen und im Rahmen der im September 2009 mit der Arche vereinbarten Kooperation einmalig fortgeführt.

Die Kinder freuten sich bei der Zirkusvorstellung ganz besonders über Starclown und Publikumsliebling David Larible. Sie staunten auch über das spektakuläre Luftballett der Shenyang-Truppe sowie den Mann mit den Gummigelenken, Andrey Romanovsky, und waren beeindruckt vom glamourösen Auftritt der Tänzer des Kiewer Zirkusballets Bingo, in ihren fantasievollen Kostümen. Für die Kids war es ein unvergesslicher, wunderschöner Nachmittag in vorweihnachtlicher Stimmung - was für die meisten von ihnen keine Selbstverständlichkeit ist. Daher setzt sich das Tempodrom für sie ein, durch unterschiedliche Aktionen zu Gunsten der Arche. Diese sollen, neben einer stärkeren Wahrnehmung des Themas Kinderarmut, dazu beitragen, betroffenen Kindern und Jugendlichen die Teilnahme am kulturellen und gesellschaftlichen Leben ein Stück weit zu ermöglichen. Der Besuch eines Konzerts oder einer Show ist für diese Kinder etwas ganz Besonderes, gerade jetzt zu Weihnachten. So ermöglicht das Tempodrom, in Kooperation mit den Veranstaltern, dass möglichst viele der Kinder und Jugendlichen dies erleben können.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Adventisten in England verurteilen Anschlag in Manchester

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Es gebe weder politische noch religiöse Gründe, die Aktionen der sinnlosen Brutalität rechtfertigen würden - nirgendwo und zu keiner Zeit, so...

Jugenddiakoniepreis 2017 - Bewerbungsfrist endet am 30. Juni

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Noch gut fünf Wochen können sich Jugendliche für den Jugenddiakoniepreis 2017 bewerben. Die Diakonie in Württemberg, die Evangelische Jugend...

Kinderarmut: Berichten…bedauern…beiseite schieben

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Die Presse ist wieder einmal voll mit Meldungen über die steigende Kinderarmut in Deutschland. Seit der Einführung der Hartz IV Gesetze, so der...

Disclaimer