FIA mit Bestnoten für ADAC und die agentour

Münchener PR-Spezialisten erfolgreich bei der Steuerung der Presse- und Media-Aktivitäten zur ADAC Rallye Deutschland

(lifePR) ( München, )
Die am vergangenen Wochenende in Trier und Umgebung ausgetragene ADAC Rallye Deutschland hat neben Sébastien Loeb noch einen weiteren Sieger: die agentour GmbH. Die Münchner Spezialagentur für Marketing und Kommunikation verantwortete im Auftrag des ADAC die weltweiten Presse- und Media-Aktivitäten des deutschen Laufs zur offiziellen FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC).

Die erfolgreiche Umsetzung der vielfältigen Aufgabe wurde nun von Seiten der FIA (Fédération Internationale de l'Automobile) offiziell gewürdigt. In einem vierseitigen Report erhielt das deutsche Pressezentrum - neben Finnland - die besten Noten im internationalen Vergleich. "Eine Bewertung die uns sehr freut! Vor allem wenn man die hohen Ansprüche der FIA kennt. Das ist ein Ritterschlag für den ADAC als Veranstalter und für uns als betreuende Agentur", so Peter Linke, Pressechef der ADAC Rallye Deutschland und Geschäftsführer von die agentour GmbH.

In ihrem Report beurteilt die FIA alle presserelevanten Aspekte. Dabei spielen u. a. Kriterien wie die schnelle Verfügbarkeit von Informationen oder die Aufbereitung der Presse-Unterlagen eine große Rolle. Aber auch Faktoren wie die technische Ausstattung des Pressezentrums und die Kompetenz und Freundlichkeit des Teams fließen in die Wertung mit ein.

die agentour realisierte bereits zum fünften Mal die Media-Aktivitäten zur ADAC Rallye Deutschland. In diesem Jahr war ein über 20-köpfiges Media- Team im Einsatz vor Ort. Zu den Aufgaben gehörten u.a. die Akkreditierung der knapp 400 internationalen Medienvertreter, die Gesamtorganisation des Pressezentrums inkl. Technik und Logistik, bis hin zur Erstellung aller Presseinformationen in deutsch, englisch und zum Teil auch französisch.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.