Sonntag, 18. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 222555

Richard O'Brien's "The Rocky Horror Show" kehrt zurück und schickt München in den Time Warp!

11. BIS 23. OKTOBER 2011

München, (lifePR) - und für die Balance zwischen Urfassung und Neuproduktion sorgte, wurde 2008/09 an den Bühnen in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz gefeiert. "Fetzig, rockig, mitreißend", schwärmte die Frankfurter Allgemeine Zeitung, "ein rauschhaftes Rock'n'Roll-Spektakel: schnell, frech, geil", jubelte die Berliner Zeitung, und Bild urteilte schlicht und einfach: "sexy!", während die Kronen Zeitung aus Wien befand, "eine Aufführung nach Fan-Geschmack: fetzig, rasant, voll Pepp, frech, anzüglich, bizarr, skurril, 'transylvanisch-galaktisch'!" und der Tages-Anzeiger aus Zürich eine Neuinszenierung gesehen hatte, die "den Klassiker... auf ein neues Level hievt". 2011 kehrt das schillernde Rocktheater zurück!

Über 20 Millionen Menschen haben das schräge Märchen für Erwachsene bis heute erlebt. Mit "The Time Warp", "Sweet Transvestite" und vielen andern Hits schrieb es Musikgeschichte. Mit ihrer genial-bizarren Atmosphäre wurde "The Rocky Horror Show" nach ihrer Uraufführung 1973 im Handumdrehen zum Kultmusical. Die Geschichte um das junge, untadelige Paar Brad Majors und Janet Weiss und den diabolischen Dr. Frank'n'Furter wird bis heute geradezu rituell von den Zuschauern "zelebriert". Sobald das glücklich verliebte Paar und der exzentrische Außerirdische vom Planeten Transsexual in einem von Blitz und Donner umtosten Schloß im Nirgendwo aufeinandertreffen, gibt es kein Halten mehr. Ein lüsterner Abgrund tut sich vor Brad und Janet auf, und das Publikum folgt dem fassungslosen Paar in nie erahnte, phantastische Sphären.

Richard O'Brien's "The Rocky Horror Show" - das schillerndste der Rocktheater - ist ein überwältigendes Vergnügen für die Sinne, eine göttliche Party, ein höllischer Spaß im sittsamen Garten Eden. Von Anfang an definierte sie eine Klasse für sich. Mit der international bejubelten Neuinszenierung begibt sie sich zurück zu ihren Wurzeln: hinein in die Faszination und den schrillen Charme der B-Movies, der Burlesque und des Glamrock. Let's do the Time Warp Again!

Songs und Dialoge in englischer Sprache mit deutschsprachigem Erzähler.

RICHARD O´BRIEN´S
THE ROCKY HORROR SHOW
- BAD BIZARRE AND BLOODY BRILLIANT -
11. BIS 23. OKTOBER 2011

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kuratorenführung durch Ausstellung "Die Seele ist ein Oktopus"

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Ob Oktopus, Schmetterling, Herz oder Hirn – Sitz und Form der Seele beschäftigte bereits antike Mediziner und Philosophen.Der Graphiker Christoph...

Immer Ärger mit den Großeltern

, Kunst & Kultur, Museen der Stadt Dresden

Was erben wir von unseren Vorfahren? Kulturelle Prägungen, aber auch unverarbeitete Traumata der Eltern- und Großelterngeneration übertragen...

Immer Ärger mit den Großeltern/ The Trouble with Grandparents

, Kunst & Kultur, Museen der Stadt Dresden

Eröffnung: 15. Februar 2018, 19 Uhr, Pressegespräch: 17 Uhr Laufzeit: 16. Februar - 21. Mai 2018 Künstlerinnen und Künstler Lisa Maria Baier,...

Disclaimer